Schweißgerät für Anfänger

  • Oberlusche


    1) Das sind noch die Informationen, die ich versprochen habe nachzubringen.


    - es ist 4 Rollenvorschub verbaut. Die Rollen sind 0.8/1mm
    - der Druckminderer ist dabei.



    3) Er hat mich heute nochmals angerufen und wir haben ein wenig geplaudert. Lies deine Nachrichten auf deinem Handy.
    Unabhängig wie du dich entscheidest, es gibt auf dieser Weltkugel auch noch Menschen,

    denen eine gute Tat wichtiger ist, als nur das meiste Geld zu lukrieren.

    Den Preis bitte nicht hier einstellen, bzw. nennen, denn hier geht es in erster Line um technische Belange und Fakten.


    Gruß

  • Ich weiß nicht was ich sagen soll, er hat mich heute angerufen und ihr beide seid so nett...danke für alles;).

    Es ist super das der Druckminderer dabei ist, ebenso der 4 Rollen Drahtvorschub!


    Stimmt, werde ich nicht mehr machen, sorry.

    Ich habe mich entschieden, ich werde zuschlagen, mein Opa hat mir auch schon zugesagt.


    Liebe Grüße!

  • Als die besten Schweißgeräte für Schweißer-Neulinge werden von Profis die WIG Schweißgeräte empfohlen. Natürlich können die günstigen Geräte längst nicht das, was ein Profigerät für über 1.000 Euro zustande bringt, aber das liegt ja auf der Hand und ich denke, die günstige Variante ist das, wonach ihr auf der Suche seid.

  • WIG für Anfänger ? Geht´s noch dümmer ? Das wäre als würde man einen Fahranfänger einen Formel 1 Wagen empfehlen. WIG ist gerade bei Hobby Bastlern ein Mode Gag geworden. Ich habe schon genügend Videos von sog. Profis gesehen wo es mir die Zehennägel aufgestellt hat. Die wenigsten wissen nicht was sie alles falsch machen. Nur weil man auf YouTube ein Video hochladen kann heißt das noch lange nicht dass man WIG schweißen kann.


    Mein persönliches Highlight war ein deutscher (macht viel Werbung für Stahlwerk) der eine Kehlnaht geschweißt hat und die gesägt und geätzt hat. Man konnte die durchgehenden Bindefehler über die gesamte Flanke sehen. :)

  • Das hast du falsch verstanden. Der Post vor dir von Jana sollte nur einen Werbelink zu einer Fake Testseite verlinken.

    Der Werbelink wurde entfernt. Der Post leider nicht.

    Wig ist für Anfänger nicht ganz einfach, aber es gibt hier genug Beispiele, die es lernen konnten. Dazu braucht es Zeit, Ehrgeiz und Hirnschmalz.

  • Und ich bemängle bei den Profis Besserwisserei ohne selber mal zu zeigen, wie es geht. Daher können solche Leute wie Manfred Welding und Onkel Jann ihre Weisheiten auf youtube an ihre Fangemeinde unwidersprochen verbreiten.

    Die Amis sind da besser. Dort gibt es etliche youtube-Kanäle von echten Schweißprofis, die technisch und fachlich hochwertige Videos produzieren.

    Ich halte ja von den genannten Herren fachlich nicht so viel, aber eines muß man ihnen zugestehen: Ihre Videos sind sehr gut gemacht und sie betreiben ihre Kanäle sehr professionell. Und das ist nicht so leicht. Wer es nicht glaubt, soll es selber probieren. Ich würde mich freuen, von deutschen Schweißprofis mal was zu sehen.

  • Da kann ich mich RRadler nur anschließen. Das beste Beispiel ist „weldingtipsandtricks“.

    Ich finde übrigens, dass gerade WIG ideal ist für Anfänger. Da man hier das Schweißbad gut beobachten kann, ist es ideal und recht einfach, erst einmal ohne Zusatz ein paar Nähte zu schweißen, um das Prinzip zu verstehen und ein Gefühl für die Brennerführung (Winkel, Abstand ...) zu bekommen.

    Bei MMA ist man ja da erst völlig blind. Erst nach langer Übung erkennt man an der Helligkeit und dem Aussehen der flüssigen Schlacke über dem Schweißbad, wie die Naht gelingen wird. MAG ist da nicht viel besser, das Schweißbad ist zwar nicht abgedeckt mit Schlacke, aber das extreme „Gebrutzel“ macht die Beobachtung schwieriger.

    Dass man sich als Anfänger bei WIG erst viele Informationen holen muss ist klar, aber mit amerikanischen YouTube-Videos ist das kein Problem.

  • Zitat


    Ich finde übrigens, dass gerade WIG ideal ist für Anfänger. Da man hier das Schweißbad gut beobachten kann


    Das Schweißbad gut beobachten kannst du mit jeden Schweißverfahren. Musst dich halt richtig positionieren.


    Zitat


    Bei MMA ist man ja da erst völlig blind. Erst nach langer Übung erkennt man an der Helligkeit und dem Aussehen der flüssigen Schlacke über dem Schweißbad, wie die Naht gelingen wird. MAG ist da nicht viel besser, das Schweißbad ist zwar nicht abgedeckt mit Schlacke, aber das extreme „Gebrutzel“ macht die Beobachtung schwieriger.

    ???

    Bist du sicher das du keine Sehprobleme hast ? Es gibt Menschen die mit den Kontrastsehen Schwierigkeiten haben. Ich Meine das nicht sarkastisch oder Beleidigend !!

    Zitat


    Und ich bemängle bei den Profis Besserwisserei ohne selber mal zu zeigen, wie es geht.


    Nicht jeder gute Schweißer hat die Zeit bzw. die Möglichkeiten YouTube Videos zu machen.

    Ich bin nun mal kein LKW Fahrer der nach 8 Stunden körperlich wie geistig unausgelastet nach Hause kommt. Auch kann ich es mir nicht erlauben jeden Samstag und Sonntag in meiner Werkstatt zu verbringen. Meine Familie würde Amok laufen.

  • Das mit dem Kontrastsehen ist völlig richtig. Bei mir ist das eine ganz normale Alterserscheinung. Die meisten Menschen nehmen das erst wahr, wenn sie im Alltag Probleme bekommen. Der Augenarzt bescheinigt mir immer noch 100% Sehvermögen, aber gegen helles Licht verschwindet bei mir alles im Grau. Wenn ich meine, vor 45 Jahren mit MMA gemachten Schweißnähte ansehe, kann ich kaum glauben, wie gut die gegenüber den heutigen sind. Aber für eine Operation wegen Grauem Star sind lt. Arzt meine Augen noch viel zu gut.

    Da ich mit WIG diese Probleme kaum habe, schweiße ich, wenn möglich, immer WIG.

  • Aber für eine Operation wegen Grauem Star sind lt. Arzt meine Augen noch viel zu gut.

    Hab ich schon hinter mir. Hat bei mir mit Mitte 40 angefangen. Beide Augen im Abstand von 2 Jahren. Ich wollte es nicht glauben, aber der Augenarzt war überhaupt nicht überrascht. Ist nicht nur eine Erkrankung alter Leute. Trifft immer mehr Leute in jungen Jahren.

    Bei mir war die OP erfolgreich. So gut wie jetzt hab ich noch nie in meinem Leben gesehen. Akkommodationsvermögenist jetzt zwar weg, aber dafür bin ich meine starke Kurzsichtigkeit los und auch der Astigmatismus wurde mit der einoperierten Linse perfekt korrigiert. Schweißen geht mit einer Lesebrille einwandfrei. Lediglich Autoschrauben ist blöd, weil man oft keinen Platz hat, den notwendigen Sehabstand einzustellen.

  • Ja ja mit dem Sehen ist das so eine Sache. In jüngeren Jahren hatte ich eine Brille nur beim Auto- und Radfahren für die Ferne, da ich beim Autofahren die Orts-Hinweisschilder immer erst kurz vor dem Passieren richtig lesen konnte und da war's schon zu spät, weil vorbei. Beim Radfahren war es Mückenabwehr. Aber der gute Fern-/Adlerblick war auch nicht verkehrt. Das besserte sich im mittleren Alter, eine Fernbrille wurde überflüssig. Eine Lesebrille für den PC war sehr lästig und wurde bald bei Seite gelegt.

    Erst als man mir hier im Forum empfahl bei Schweißen mal Sehhilfen zu verwenden, habe ich mir für diesen Zweck eine Billigbrille mir 3 Dioptrien zugelegt und war überrascht, wie haarscharf ich plötzlich das Schweißbad sehen konnte. Man muss zwar sehr nah herangehen, was mich aber nicht stört. So zu sehen beim Schweißen macht richtig Spaß; hätte ich vorher nie gedacht.


    BG - Reinhard

  • Also zum Thema Schweißen und Sehqualität: Das Schweißen verbessert nicht gerade die Sicht. Ich schweiße selber täglich MAG als angesteller Schweißer und auch sehr gerne WIG. Gerade WIG beeinträchtigt auf Dauer schon sehr das Sehvermögen. Deshalb Blinzeln Schweißer oft und stark. Liegt in meinen Augen auch zum Teil an den Automatikhelmen. Sie brauchen ja auch kurz bis sie ganz dunkel sind und dann muss man beim WIGsen schon ganz genau in den Lichtbogen schauen. Alles suboptimal.


    Zum Thema WIG für Anfänger: Ich lerne den Lehrlingen im ersten Lehrjahr als allererstes das WIG-Schweißen. Sie tun sich dann (wenn sie was drauf haben) später viel leichter mit anderen Schweißverfahren, weil WIG ja das Schwerste ist und auch dann mehr Gefühl für das Schmelzbad entwickeln können.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!