PED = DGRL auf "europäisch" oder doch nicht

  • Hallo Leute,

    ich bin etwas verwirrt, eigentlich dachte ich immer die PED sei die europäische Variante der DGRL.


    Nun sagte unser Prüfer allerdings wir müssten unsere Schweißerprüfungen nach PED Prüfen lassen.

    Neulich habe ich Schweißerprüfungen durchführen lassen und der Laborant schaute mich ganz ungläubig an was er denn da beachten solle, denn in der PED würde ja nichts drinne stehenhaewiejetzt.gif.


    Eigentlich fertigen wir nach AD2000 und gemäß der Vorgabe wollte ich die Prüfungen auch bestellen.k014.gif

    jetzut weis ich gar nix mehr irgendwie :D

  • Moin,


    das klingt in der Tat seltsam. PED (Pressure Equipment Directive) und DGRL (Druckgeräterichtlinie) bedeuten ein und dasselbe. Da ist nicht das eine europäisch und das andere nicht, das eine ist die englische und das andere die deutsche Bezeichnung derselben europäischen Richtlinie 2014/68/EU, https://de.wikipedia.org/wiki/…C3%BCber_Druckger%C3%A4te.


    Die DGRL ist keine Produktnorm, in ihr wird nicht beschrieben, wie Rohrleitungen oder Druckbehälter zu fertigen sind, dafür gibt es wieder die jeweiligen Produktnormen EN13445 oder EN13480. Dort werden auch die Anforderungen an die Schweißerprüfungen beschrieben (üblicherweise nach ISO 9606), nicht in der DGRL. Daher hat es überhaupt keinen Sinn, Schweißer nach DGRL prüfen zu wollen.


    Mehr Info dazu:

    https://www.mussmann.org/wp-co…er%C3%A4te_13-01-2020.pdf

    https://www.mussmann.org/wp-co…sicht_Schweisstechnik.pdf


    Ich hoffe, das hilft dir weiter.

  • Moin,

    vielen Dank, das bestätigt ja schonmal mein Eindruck.


    Das sorgt hier immer wieder für verwirrung:blink:. (Ich liebe die Smileys hier)


    Ich muss mit dem Mann dazu nochmal telefonieren....


    Danke!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!