Wer kennt dieses Gerät - HELP

      Wer kennt dieses Gerät - HELP

      Hallo an alle - habe als Neuer gleich mal ein paar Fragen.
      Hoffe, die "Pro´s" unter Euch können mir helfen bzw. mich in die richtige Richtung lenken.

      Bin da zufälligerweise an ein MIG-Gerät gekommen, welches im momentanen Zustand ganz gut funktioniert, aber an dem es meiner Meinung nach einges zu verbessern gäbe.
      Leider bin ich im Netz nicht fündig geworden - weder Betriebsanleitung noch andere Unterlagen.
      Ich denke, Bilder sagen mehr als Worte, also versuche ich hier was einzufügen ... hoffe es klappt ...

      Grüsse aus Niedersachsen - Falk.
      Files
      Hallo Andy,
      danke für die schnelle Antwort.
      Ja, der Vorbesitzer hatte es für Arbeiten am Auto.
      Würde gern das in die Jahre gekommene Binzel-Schlauchpaket gegen ein "moderneres" und vor allem handlicheres Teil tauschen da der Schlauch selbst sehr steif ist... oder wenigstens die Seele und den Brenner erneuern wollen.
      Ausserdem sind im Innern der Maschine einige Drähte zu erneuern - deswegen die Frage nach Unterlagen...
      Auch die Steuerung der Drahtführung finde ich überholungsbedürftig - k.A. ob da schon per PWM oder nur die Spannung des Motors geregelt wird, soweit bin ich noch nicht vorgedrungen. Hatte eben wie gesagt die Hoffnung auf irgendwelche Unterlagen, um mir die Arbeit mit der Steuerplatine zu ersparen. Bin in Elektronik bewandert, aber dies ist ja auch ein zeitlicher Aspekt.

      Gruß Falk.
      Also Schlauchpacket eines von Abicor Binzel " Top teil " MIG MAG Brenner MB EVO PRO 15 3meter ca ab 60€ im netz
      wird warscheinlich viele fehler beheben was mit sachen Vorschub zutun hat, evt mal den 1 rollen(geh ich mal davon aus ,1 Vorschub-rolle+Druckrolle) Vorschub neue Rolle verpassen bringt meist auch was und generell das gerät aufmachen und vorsichtig mit druckluft evt bei Hartnäckigen schmutz mit hilfe pinsel säubern
      Tipischer UR-BAYER
      Ah, vielen, vielen Dank für die Empfehlung - da brauche ich nicht grossartig lange suchen und vergleichen (Anschluß / Handling). a025.gif
      Ja, Vorschub ist eine Rolle - der Motor nebst Getriebe scheint noch nicht so alt. Würde nur gern wissen wolllen ob die Steuerung selbigen per Spannung oder aber besser per PWM erfolgt. Letzteres würde natürlich schon mal mehr "Durchzug" bedeuten. Naja, vlt. stolpert noch jemand über diesen Fred und hat Unterlagen - erspart mir das "Re-Engineering" ... :huh:
      Grundreinigung habe ich bereits gemacht - dabei sind mir dann auch ein paar dringend erneuerungsbedürftige Kabel aufgefallen.
      Alles in allem brät das Ding (für mich als blutigen Anfänger) ganz akkurat - weswegen ich es ungern ein "Abstell-Dasein" bescheren möchte.

      MfG - Falk.
      Ah danke für den Hinweis - ich meine auf der Platine beim Reinigen 2 in der Bauform TO220 dicht nebeneinander gesehen zu haben ... (Punkten geht auch ganz gut, obwohl ich meine, das da nur der untere halbe Bereich sinnvoll ist - die "obere" Hälfte dauert doch ziemlich lange / so um 8- 15 sec ... )
      Das MB EVO PRO 15 habe ich in der Bucht gefunden und in 4m geordert - bin gespannt ob der Beschreibung "einer ausgeklügelten Kugelgelenkkonstruktion" und dem hoffentlich nicht so steifen Schlauch... 8o