Lorch SEW200 defekt - kein Lichtbogen mehr im WIG Modus

      Lorch SEW200 defekt - kein Lichtbogen mehr im WIG Modus

      Hallo zusammen,

      bevor ich zu meinem Problem komme, kurz ein paar Worte zu mir als Vorstellung.
      Mein Name ist Stefan Graf-Bartilla, bin 34 und wohne in der Nähe von Forchheim/Oberfranken.
      Kenntnisse im Schweißen sind vorhanden, aber schon etwas länger her. Nur MIG/MAG. Elektro-Kenntnisse sind auch vorhanden. Ich kann nen Multimeter und nen Duspol bedienen. :) Mit Schweißgeräten habe ich ansonsten keine so großen Erfahrungen. Bin aber äußerst lernfähig.

      Nun mein Problem:

      Ich hab mir vor kurzem ein gebrauchtes Lorch SEW200 zugelegt. Kombigerät für WIG, MIG/MAG und Elektrode. Anfangs ging der Drahtvorschub nicht, wurde aber behoben. Hier war ein Kabel abgerissen.

      - Der WIG Modus hat bis Samstag funktioniert. Dann plötzlich nicht mehr. Nun bräuchte ich Rat von den Experten, wie ich am besten vorgehe.
      - Google hab ich schon bemüht, zu dem Lorch gibt es aber wenig Einträge (Und die nur zu dem Drahtvorschub-Thema).
      - Es scheint dass erstmal keine Leerlaufspannung an der Elektrode ankommt.
      - Müsste diese bereits zu Beginn anstehen oder erst, wenn die Brennertaste gedrückt und der Hilfsstrom zugeschaltet wird?
      - Das Schlauchpaket hab ich durchgemessen, hier ist Durchgang
      - Fehler tritt sowohl im Gleichstrom, als auch Wechselstrombetrieb auf
      - Der Schütz für Gas zieht an und bleibt auch entsprechend der eingestellten Dauer (10s) an. Gas strömt
      - Der Schütz für den Hilfsstrom zieht auch kurzzeitig beim Betätigen der Brennertaster an. Und betätigt damit wohl die Zeitschaltuhr für das Gas.
      - Es passiert nichts, es kommt kein Lichtbogen, auch wenn man das Werkstück direkt mit der Elektrode berührt.
      - Die Frontseitig angebrachten Sicherungen wurden geprüft. Sind in Ordnung.

      Kann ich erstmal davon ausgehen, dass hier keine Spannung anliegt? Kann ich das einfach mit einem Multimeter messen? (Hab keine Lust, dass das durchbruzzelt)
      Muss die Leerlaufspannung direkt anliegen?

      - Was mir noch aufgefallen ist: Laut Bedienungsanleitung müsste beim Schalten auf WIG die rote und grüne Lampe leuchten. Grün leuchtet jedoch erst, wenn man die Brennertaste gedrückt hat.

      Ich wäre über die ersten Hinweise auf jeden Fall dankbar. Sonst müsste ich bei Null anfangen. Und das dauert bekanntlich dann immer länger...

      Vielen Dank
      LG Stefan
      Hallo zusammen,

      Nun doch ein Nachtrag nachdem ich gerade dazu kam:

      MIG/MAG geht auch nicht. Was samstag noch kurz ging. Also es tut sich gar nichts wenn die Brenner Taste im MAG Modus gedrückt wird. Wird der Schütz manuell betätigt schließt der Hauptschütz und der Motor läuft.

      Sieht also so aus als käme im Hauptstrang einfach kein saft.

      Danke
      LG Stefan