Schweißgerät mit Kennzeichnung S (Schweißen in beengten Räumen)

      Schweißgerät mit Kennzeichnung S (Schweißen in beengten Räumen)

      Hallo Leute,

      auf meinen Stabelektroden ist das Zeichen S früher 42V abgebildet.
      Schweißen in gefährdeten Umgebungen.
      Kann mir mal jemand den Unterschied der Schweißmaschine erklären.
      Bzw. was ist an einer Schweißmaschine mit der Kennzeichnung S anders
      als bei einer ohne S ?
      Hallo,
      das "S" steht für Safety.
      Diese Geräte dürfen folgende Schweissspannungen nicht überschreiten (besonders im Leerlauf).
      Meistens trifft es WIG und Elektrodeninverter.

      Gleichspannung: max. 113V
      Wechselspannung:
      - Scheitelwert max. 68V
      - Effektivwert max. 48V

      Ohne S

      Gleichspannung: max 113V
      Wechselspannung:
      - Scheitelwert max 113V
      - Effektivwert max 80V

      So steht es bei Fronius nach EN 60974-1.
      Gruss