Hobbyausstattung

      Ich finde Bosch hat Baumarkt Qualität unabhängig von der Farbe, und Preis.
      Und ich finde nicht das sich Makita so krass abhebt von dem Rest, die Akkuschrauber fand ich persönlich immer scheiße, noch schlechter wie das Bosch zeug.
      Haben Bosch und Makita an der Arbeit, wenn man das Bosch zeug vorsichtig behandelt bleibt es auch ganz, aber einmal runterfallen, und die Welle ist krumm wenn man Pech hat.
      Die Makita Dinger haben imho keine Power.
      Meine erste Ausbildung habe ich in einem Wekrzeugladen gemacht, und ich habe haufenweise kaputtes Fein, Makita, und Metabo und vor allem Bosch Werkzeug gesehen.
      Und mit Sicherheit kann ich nur Sagen, das die ganz alten Sachen meist Unkaputtbar sind.
      Und es bei jedem Hersteller schrott gibt. Und selbst das ist immer im Wandel.
      Und ich habe auch noch 3 kleine Makita Winkelschleifer in Einzelteilen rumliegen aus dem Schrott,
      bzw habe das gerne mitgenommen, sind ja meist coole teile drin wo man noch was draus basteln kann.

      Mir sind meine Metabo Werkzeuge eigentlich am liebsten, denke aber das ist auch irgendwo Geschmacksache.

      reidiekl wrote:

      Wo wir gerade beim 'like'-Thema sind. Bei diesem neuen Beitrag funktioniert es leider auch nicht.

      Nein geht hier nicht.
      Also so schlecht is jetzt Bosch auch nicht . Is auch dort eine Preis Frage . Aber den Baumarkt Müll Bosch blau ist wirklich Müll . 125er mit 550 Watt ???? Wer braucht sowas . Da is schon vorprogrammiert das des Ding abraucht. Hab mir des zeuch auch Mal unter die Lupe genommen . .........
      Tipischer UR-BAYER

      motero wrote:

      Hallo zusammen,

      Da ich endlich einen Bastelraum habe möchte ich mir ein paar Werkzeuge zulegen. Günstige, aber nicht billige.
      Als erstes bräuchte ich einen leichten, handlichen Winkelschleifer. Ich dachte an Metabo, Makita oder Bosch Professional.
      Mit welcher Marke habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Von Bosch Prof. liest man zum sehr schlechtes. Mindestens von den günstigeren. Die sollen in den Händen verglühen.

      Was haltet ihr von elektronischer Drehzahlverstellung?

      Gruss
      Motero



      Mit der Drehzahlverstellung nutze ich seid längerem eine von DURO (Aldi) und eine von Fein. Bin mit Beiden Höchst zufrieden.
      Die Fein ist allerdings schon gute 7 Jahre Alt und wurde von mir sogar 1 Jahr davon Täglich genutzt.
      OPEL CIH - Feinste Graugusstechnik seit 1965