Cloos undicht

      Cloos undicht

      Moin,
      ich habe für Bekannte ein altes 400A Cloos Schutzgasschweissgerät aus den 90ern gekauft. Das Gerät hat länger gestanden. Bezeichnung müsste ich raussuchen.
      Kühlwasser war drauf.
      Nach dem Einschalten fing erst die eine, dann die andere Wasserpumpe an zu lecken. Da sind Dichtringe in 10x24x7 drin, die aussehen wie doppelte Simmerringe. Wenn man die nicht bekommt, werde ich mal Siris austesten.
      Schlimmer ist aber, dass der Kühler undicht ist an mehreren Stellen.
      Wenn man versucht, ihn nachzulöten, befürchte ich, dass er an anderen Stellen relativ flott undicht wird - wenn das Löten überhaupt klappt..

      Hat jemand eine Idee, was man als Alternative nehmen kann, ohne dass es teuer wird? Ich habe bisher an einen Messing Heizungskühler aus dem KFZ Bereich gedacht, an den man zusätzliche Anschlüsse anlötet..

      Gruß Kai
      Moin,
      das Gerät ist ein GLC 403 PA-TS mit CLK72/S-TS. Nennt sich Manumag1.
      Ich hab Simmerringe bestellt. Der Kühler, der 2 Kreisläufe hat, wird erstmal kurzgeschlossen.
      Da das Monster auch noch nen elektrischen Fehler hat, müssen die Kosten erstmal im Rahmen gehalten werden.

      Gruß Kai
      Hallo, eine Pumpe ist für das Schlauchpaket und die andere für das Leistungsteil, so wie ich das in Erinnerung habe. Das Leistungsteil sollte nicht trocken laufen. Die Wasserkreise müssten auch einen Strömungsschalter haben. Bei Bedarf ebenfalls überbrücken.
      Ich habe vor Jahren einmal zwei ähnliche Cloos Geräte repariert. Bei beiden waren defekte Tantal Kondensatoren in der Steuerung der Grund für den Ausfall. Die hatten immer Kurzschluss. Nur so als Tipp. Vielleicht hast du ja das gleiche Problem.
      Gruß Jürgen
      Hallo Jürgi,
      du hast recht, auf Platine A2 hat sich davon einer in Qualm aufgelöst. Jetzt hats auch noch auf A1 gequalmt, zu sehen ist nichts, aber mein Kumpel hat auch mindestens einen der Kondensatoren im Verdacht. Sicherungen 16 und 17 fliegen. Wenn A1 draussen ist, halten sie.
      Die Pumpen haben unterschiedliche Dichtringe drin - die o.g. und noch 22er. Hab ich eben mal bestellt.
      Kühlerleitungen habe ich mittels Kunststoffleitung kurzgeschlossen. Wenn die Pumpen wieder dicht sind, gibts halt erstmal nur nen kleinen Kreislauf, bis ich mir was mit dem Kühler überlegt hab. Wenn ich ihn nicht gelötet bekomme, dann kommen halt 2 günstige Heizungskühler (wegen der 2 Kreisläufe) rein und gut ists.
      Nen Strömungsschalter hab ich nicht gefunden.
      Aber erstmal muss die Kiste wieder funktionieren, vorher stecke ich da nicht so viel rein..
      Sagenhaft, was in der Kiste alles verbaut ist. Bedienungsanleitung habe ich, schaue aber erst, wenn alles wieder läuft.

      Gruss Kai
      So, Pumpen sind dicht, Kühlkreislauf ist gebrückt und entlüftet.
      Sicherungen halten jetzt. Allerdings tut sich nichts, wenn man an der Pistole den Knopf drückt oder die Kontakte am Vorschubkoffer überbrückt.
      Nach ca 10 min hat sich der nächste Tantal Kondensator auf Platine A1 verabschiedet...
      Schaltplan und Anleitung hab ich nur für das Manumag 2 gefunden. Meins ist aber das Manumag1... - Jürgen, hast du da was liegen?

      Gruß Kai
      Die Platine ist nun wieder zur Reparatur bei meinem Kumpel.
      Sicherungen haben gehalten. Aber es tat sich nichts, ausser dass Lüfter und Pumpen liefen. Neben den Sicherungen sind noch so LED Wächter. Direkt neben den Sicherungen (H1) leuchtet als Einzige, wenn man das Gerät einschaltet.
      So, wir sind nun mit unserem Latein am Ende. Schade.
      Die Platinen sind soweit alle renoviert wie mein Kumpel alles durchmessen kann.
      H1 Leuchtet, das deutet auf die Platine A1 hin. Sicherungen halten alle.
      Lüfter, Pumpen laufen wenn man einschaltet, sonst tut sich nichts.
      Schaltet man dann vorn auf E-Schweissen, klackt ein Schütz und auf Platine A1 raucht immer der gleiche Tantal Kondensator ab.
      Der Schaltplan ist recht dürftig, deshalb weiss nun keiner mehr, wo wir suchen sollen...
      Schlachten und entsorgen??

      Gruß Kai