Probleme beim heften von Alu mit Wig (Ecknaht)

      Probleme beim heften von Alu mit Wig (Ecknaht)

      Hallo liebe Leute,

      ich arbeite gerade mit 2mm Alublech und möchte eine Ecknaht schweissen. Wenn ich das Blech ordentlich geheftet bekomme funktioniert es auch gut ohne Zusatz, doch das heften ist das Problem.

      Ich kann garkein Schmelzbad erzeugen und den Zusatz hinzugeben ohne das sich Material an den Stoßkannten verflüssig, leicht wegfließt und ein Spalt entsteht.

      Ich habe schon verschiedene Brennerhaltungen und Amperzahlen ausprobiert aber es nutzt nicht wirklich. Auch habe ich versucht nicht ganz am Anfang oder am Ende zu heften, also an der Ecke.

      Wäre sehr dankbar für ein paar Tipps diesbezüglich.
      Hallo und Danke ersteinmal für die Antworten, Foto kann ich nachher mal schicken.

      Das mit dem vorwärmen kann ich mal probieren, da es sich aber um kein Profil handelt und eben nicht mit den anderen Bauteilen verbunden ist habe ich etwas Sorge dass es sich verzieht. Ich probiere es aber mal mit Probeblechen.

      Ja, vom Winkel her habe ich es so probiert. Die Kannten vom Blech schmelzen immer schneller weg als dass der Schweißzusatz.

      ------
      Edit:

      Ich habe die Bleche jetzt mal auf Stoß gesetzt, die Nadel etwas spitzer angeschliffen und es ohne Zusatz mit einer Kreisbewegung versucht. Foto rechter Hefter. Vorher sah es so aus wie Links, die kannten schmelzen weg aber ich bekomme keine Verbindung zwischen den Blechen hin.

      Ok, also das klappt ganz gut mit dem kreisen ohne Zusatz, nur habe ich bei dem Gerät allgemein etwas Probleme mit der HF Zündung, sobald etwas Schmauch auf der Nadel ist, zündet es nicht richtig. Nervig, wenn man bei jedem Hefter die Nadel neu anschleifen bzw. reinigen muß. Habe die Nadel zuletzt immer über ein Schleifflies gezogen nach jedem Hefter. Kennt ihr das Problem?
      Files
      Hallo,
      hast Du die Möglichkeit von hinten was unterzulegen, was Dir die Wärme abführt. Dann haut Dir das Blech nicht so schnell ab.
      Versuch aber erstmal abzuklären warum die Elektrode so schlimm aussieht. Die sollte sauber und ohne Schmauch bleiben. Da ist evtl noch ein ganz anderes Problem mit der Gasversorgung oder Falschluft oder Dreck oder komischen Material oder...
      Grüße
      Kai