Fragen zu Röwac KGL 160/200 und Cloos GLC 300

      Fragen zu Röwac KGL 160/200 und Cloos GLC 300

      Hallo zusammen :)

      Evtl könnt ihr mir bei meinen Schweißgeräten etwas weiter helfen:

      Eigentlich nutze ich das Röwac und war bisher immer sehr zufrieden. Anfang der Woche wollte es leider nicht mehr - kein Lichtbogen, nur Draht kommt. Muss dazu sagen dass ich bisher nur "Nutzer" bin, mit dem Innenleben hab ich mich noch nicht beschäftigt. Kann ich hier selbst etwas prüfen um herauszufinden was defekt ist?
      Ich habe mal alle Kontakte augenscheinlich überprüft, also keine losen Kabel da o.ä.
      Gibt es für Röwac Geräte noch Schaltpläne? Die Firma gibt's ja wohl nicht mehr? !

      Da mein Röwac im Moment nicht möchte und gerade eine günstige Gelegenheit kam habe ich nun noch ein Cloos GLC 300. Hat hier evtl jemand eine Anleitung zu dem Gerät? Das Röwac war selbsterklärend, das Cloos für mich leider nicht....

      Schonmal besten Dank und viele Grüße Chantal

      Neu

      Bitte nicht falsch verstehen, aber es ist ganz einfach. Die alten Röwac Geräte sind sehr einfach aufgebaut. Wenn sich jemand mit Elektrik etwas auskennt sieht das Gerät von innen und weiß wie es funktioniert.
      Wer von Elektrik nicht so viel versteht, dem hilft auch der Schaltplan nichts. Hinzu kommt, dass die Details der Platine nicht auf den Schaltplänen drauf ist.
      Es könnte am Schütz oder am Gleichrichter liegen. Beides ist einfach festzustellen. Aber Achtung, die Spannung beim Messen kann lebensgefährlich sein. Wer nicht weiß was er tut, sollte die Finger davon lassen.
      Gruß Jürgen

      Neu

      Hallo und erstmal vielen Dank für die Antworten.

      Also Masse ist angeschlossen :) aber stimmt oft sind es ja ganz simple Dinge ;)

      Es stimmt, viel Ahnung von Elektrik habe ich (bisher) nicht, aber ich bin ja lernwillig und nicht ganz blöd :)
      Habe auch einen gewissen Respekt vor den 380V, daher frage ich lieber vorher nach.

      Was ich nun herausfinden konnte:

      Das Röwac läuft wenn ich das Schütz manuell betätige. Also scheint dort wohl nicht die nötige Spannung für die Spule abzuliegen?! Trafo defekt?

      Gibt es eine verständliche einfache Anleitung was ich nun wie prüfen kann? Gerne einfach ein Link wenn das schon iwo steht. Ich habe leider nichts gefunden.

      Oder kommt hier einer aus der Nähe und wäre bereit sich die Geräte mal anzusehen?


      Mein armer Käfer steht nun mit halb geschweißter Endspitze da :(

      Vielen Dank schonmal und viele Grüße Chantal

      Neu

      Das ist doch schonmal was. Also liegt es daran, dass die Spule des Schütz keine Spannung bekommt, oder der Schütz selber defekt ist.
      Ich tippe darauf, dass der Schütz okay ist und dass es an der Ansteuerung liegt.
      Mach bitte Bilder von der Platine. Dort sitzt ein Relais drauf. Das wäre jetzt mein Tipp, dass das eine Macke hat.