Entscheidungshilfe!

      Entscheidungshilfe!

      Moin.
      Ich brauch mal etwas Hilfe...
      Ich schweiße, wenn ich denn mal schweiße in der Firma nur mit WIG und zu Hause bis jetzt nie.
      Möchte mir jetzt aber ein Schweißgerät zu legen und kann mich einfach nicht entscheiden.
      wig oder migmag...
      Ich weiß migmag ist schneller und pipapo, Hab mich auch tausendmal belesen über die pros und cons aber das nimmt mir nicht die Entscheidung.
      Ich würde zu Hause hauptsächlich baustahl verschweißen hab aber auch noch ein edelstahlprojekt hier liegen. Und alu schweißen macht mir wegen des hohen Anforderungsniveaus auch Spaß. Vllt schweißt man auch mal den Auspuff oder hilft bei der Familie aus wenn das gebrochen ist.
      Und die meisten wig inverter haben ja auch einen elektrodenanschluss. Puh...

      Ich dachte einfach ihr könnt mir, da ihr mehr Erfahrung habt besser helfen. Danke im voraus...
      P.s. 2 Geräte kaufen wäre finanziell bisschen schwierig
      Hallo,
      meine Meinung dazu ist folgende:
      Wenn du beide Schweißprozesse MIG/MAG und WIG AC/DC voll ausschöpfen willst, dann wirst du um 2 Maschinen nicht hinweg kommen.
      Wenn du dich im WIG Bereich mit den Einschränkungen ohne HF-Zündung und AC anfreunden kannst, dann eignen sich sehr wohl sogenannte
      Multiprozess Maschinen. Die können dann MIG/MAG, MIG-Löten, MAG ohne GAS, WIG-DC (manche auch mit Puls) mit Lift-Arc Zündung, und Elektrodenschweissen. Ganz feine Maschinen sind die, die in der MIG/MAG Funktion auch eine Pulsfunktion haben. Damit kann man auch mit dem entsprechenden Argon Gas, und wenn es ganz genau nimmt, mit Vorschubrolle(n) für ALU und Teflon-Seele (oder Kohle-Teflon-Seele) auch problemlos ALU damit schweißen. Aber es hängt halt immer vom "Geldbeutel" ab, für welche Lösung man sich entscheidet.
      Gruss

      Lake377 wrote:

      Und was Kauf ich nun zu erst?

      Was du kaufst, obliegt deiner Entscheidung. Aber wenn ich für deinen geschlilderten Anwendungsfall entscheiden müsste, dann kaufe ich mir
      ein MIG/MAG Gerät. Und von welchen Hersteller ich eines kaufe, hängt, wie schon erwähnt, vom Geld ab. Ich habe den Bereich-5 gewählt.
      Da gibt es aus meiner Sicht 5 Bereiche.
      Bereich-1: Neukauf mit einem Budget bis 600 € ---> Da schaut man dann bei den asiatischen Gerätschaften
      Bereich-2: Neukauf mit einem Budget bis 1000€ --> Bekommt man schon europäische meist als stufengeschaltetes Trafogerät.
      Bereich-3 Neukauf mit einem Budget bis 2500 ---> Europäische Invertergeräte mit Pulsfunktion im gehobenen Bereich
      Bereich-4 Neukauf mit einem Budget ab 4000 bis 10000€ und mehr --> Highend Industriemaschinen.
      Berweich-5 Gebrauchtgerätekauf abhängig von Angebot und einer Portion Glück --> Highend Maschinen (oft auch neuwwertig) um ca. 1/3 vom Neupreis.
      Gruss