VA2 Rohre 35x2 wie den Verzug beim Schweißen verhindern? Boot T-Top bauen

      VA2 Rohre 35x2 wie den Verzug beim Schweißen verhindern? Boot T-Top bauen

      Hallo,
      ich baue gerade ein T-Top für mein Boot daher die Rohr Fragen. Ich musste von Alu auf VA schwenken für die tragenden Rohre, welche sich wehren und verziehen, schon beim heften.

      Meint ihr es reicht wenn ich das T-Top zusammenschraube und zusammengebaut verschweiße? Oder machts dann plopp beim auseinander nehmen und die Rohre stehen schief?

      Es geht um das Y-Rohr dass 45 Grad an das stehende Rohr geschweißt wird.

      Grüße
      Tim
      Files
      • IMG_6394.JPG

        (294.46 kB, downloaded 20 times, last: )

      VA2 Rohre 35x2 wie den Verzug beim Schweißen verhindern? Boot T-Top bauen

      1.4301 ist nicht Seewasserbeständig da musst du 1.4571 nehmen.

      Selbst auf einem 3D Tisch verspannt kann man bei VA den Verzug nicht vermeiden.
      Je weniger Hitze eingebracht wird desdo geringer der Verzug. Aber ohne richten wird es nicht gehen. Ich setzte immer gezielte Punkte mit dem Autogenbrenner zum richten. Allerdings braucht man dafür ein wenig gedult.



      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Hallo,
      ok danke, also schweißen und hinterher richten... du richtest indem du punktuell erhitzt, ohne mechanisch zu biegen? Ich würde mit einem normalen Brenner erhitzen und es mechanisch versuchen zu biegen, weil ich keinen Autogen Brenner habe.

      Das ganze Gestell wird noch Pulverbeschichtet, weil das Alu auch anläuft bei Salzwasser.

      VA2 Rohre 35x2 wie den Verzug beim Schweißen verhindern? Boot T-Top bauen

      Mit einem Propanbrenner kannst du da nicht rangehen. Du musst entgegengesetzt der Schweissnähte schnell punktuell hohe Hitze ( Rotglut) einbringen und dann abkühlen lassen. Mit einer Richtpresse kann man auch mechanisch richten. Bei 2 mm Wandstärke musst du aber vorsichtig daran gehen.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk