Tricks rund ums Verputzen

      Tricks rund ums Verputzen

      Jeder der einmal Edelstahl gebeizt hat kennt das Problem,das nach dem abwaschen eine hellere Stelle sichtbar ist als auf der geschliffenen Edelstahl Oberfläche.

      Auf gut zugänlichen stellen ist das gar kein problem die hellere stelle wieder mit schleifvlies anzupassen.
      Aber an unzugänglichen stellen wo die verschweissten teile auch noch eine andere Schliffrichtung haben, wirds schwer.

      Mein Trick:
      Mann nehme eine Zahbürste und Politur oder etwas Ähnliches.
      Mann kommt mit der Zahnbürste in fast alle ecken rein.
      Es sollte aber beachtet werden das man nicht zu lange und zu dolle schruppt.
      Kurz schruppen,politur abwischen wenn nötig anwendung wiederholen.

      Re: Tricks rund ums Verputzen

      Ich habe wieder mal nen kleinen Hinweis zum Thema "Edelstahl säubern".

      Nach dem Bearbeiten (Schleifen,Polieren) usw. ist der Stahl verunreinigt. Dadruch kann man teilweise keine beschädigungen oder Schleiffehler finden.

      Der ganz einfache Trick dabei ganz einfach das Werkstück (sollte nicht zu groß sein p100.gif ) mit HANDWASCHPASTE und einer Zahnbürste oder mit ner anderen Bürste säubern.

      Danach sieht das Werstück wie verwandelt aus,im Bezug vom Glanz .


      Einfach mal Probieren ist wirklich Klasse!!!!!