Search Results

Search results 1-20 of 120.

  • User Avatar

    Hobbyausstattung

    brockenhammer - - Vorrichten

    Post

    Ich hatte mal ne grüne Bosch, die ist sehr schnell mit Wicklungsschluss abgeraucht. Dann hab ich eine Dewalt, bisher i.O. aber sehr sehr laut. Dazu hab ich noch eine kleine Makita. Die gefällt mir gut, weil ich eher kurze Finger habe. Da liegt sie mit den schlanken Gehäuse angenehm in der Hand und ich verkrampfe nicht so schnell. Es gibt sicher Maschinen mit mehr Leistung, aber meist trenne ich mit dünne Scheiben oder schleife mal kurz was mit ner Fächerscheibe, da reicht die locker aus und die …

  • User Avatar

    Hallo, miss vielleicht einfach bei den neuen Geräten den Widerstand wenn Du drankommst (oder ist das vergossen??) Dann könntest Du Dir die alten als Reserve hinlegen.

  • User Avatar

    Hallo, hast Du die Möglichkeit von hinten was unterzulegen, was Dir die Wärme abführt. Dann haut Dir das Blech nicht so schnell ab. Versuch aber erstmal abzuklären warum die Elektrode so schlimm aussieht. Die sollte sauber und ohne Schmauch bleiben. Da ist evtl noch ein ganz anderes Problem mit der Gasversorgung oder Falschluft oder Dreck oder komischen Material oder... Grüße Kai

  • User Avatar

    Hallo, sind da die graune Dinger von EGT drin? Die findet man manchmal mit etwas Glück bei den üblichen Marktplätzen. Grüße

  • User Avatar

    Zum Anschleifen reicht ja ein simpler Doppelschleifbock oder nen Bandschleifer. Gerade wenn die Elektroden recht kurz sind (was am Anfang sehr schnell gehen kann ;-)) verbrennt man sich nicht die Pfeten, wenn man die beim Anschliff in einen langsame drehenden Akkuschrauber spannt. So wirds dann schön gleichmäßig. Zum Anschliff gibts auch ne Menge Videos auf youtube. Eine generell sehr gute Quelle für Infos zum Thema. Bewegte Bilder sind oft verständlicher als lange Texte. Grüße Kai

  • User Avatar

    Na, da kanns ja losgehen. Welche Steuerung hast Du denn, die Comfort 2.0?? Probier ruhig die grauen Elektroden auch mal bei Alu. Die dürften den grünen (die es meines Erachtens heute nicht mehr braucht) in vielen Punkten überlegen sein. Viele machen inzwischen alles mit denen oder den lanthanlegierten (gold und blau). Grüße Kai

  • User Avatar

    Hallo Urs, mit der Tetrix machst Du sicher nichts falsch. Eine tolle Anlage und vor allem sehr gut bedienbar trotz zahlreicher Möglichkeiten. Bei konkreten Fragen zu Einstellungen etc. meld Dich einfach wieder. Was hast Du denn an Zubehör dazugekauft? Da kommt man ja schnell vom hundertsten ins tausendste.... Grüße Kai

  • User Avatar

    Die Teamwelder kenn ich nicht, nur die Tetrix 230 AC/DC comfort, die Tetrix 300 Comfort 2.0 und die alten EWM TIG 200 und 230AC/DC powersinus. Die funktionieren alle top, die alte Anlage m.E. ehrlich gesagt nicht großartig schlechter als die modernen. Ich meine die haben auch die Zündgeräte von EGT, die ich so auch in anderen Maschinen gesehen habe. Inwieweit die restliche Konstruktion die Zündeigenschaften beeinflusst kann ich nicht sagen, dazu bin ich zuwenig Elektroniker (nämlich gar nicht). …

  • User Avatar

    Hallo Urs, Defekte hatte ich bisher noch nie, daher kann ich das nicht wirklich sagen, wie sich das verhält. Und ich habe fast ausschließlich gebrauchte Maschinen gekauft und immer Glück gehabt. Krüger vertreibt die Stel Maschinen, aber die haben sie wohl nicht immer lagernd. Ob die z.B. so kulant sind im Defektfall einen Ersatz zur Verfügung zu stellen, damit man was zum Schweissen hat, kann ich nicht sagen, müsstets Du anfragen. Alles was nach der Garantie kaputt geht ist häufig richtig teuer …

  • User Avatar

    Hallo Urs, was die Elektroden angeht, bist Du mit goldenen oder blauen gut ausgerüstet. 1,6 und 2,4 sollte bei max 180A reichen. Evtl noch 3,2 für dickeres Alu. Die CK Elektroden sind gut und günstig in England zu bekommen. Zusatz irgendein einfacher Draht für normale unkritische Stahlgeschichten (Gartentore etc, bei so Kram mache ich mir ehrlichegsagt wenig Gedanken zum Draht) er309 oder er312 für Schwarz-Weiss Verbindungen oder Edelstahl untereinander, wenns nicht gerade was Superkritisches is…

  • User Avatar

    Ich habe eine Weco Discovery 200AC/DC (einst von Pego verkauft) abzugeben. Die Maschine ist rund 6 Jahre alt und hat natürlich Gebrauchsspuren. Natürlich ist sie ist voll funktionsfähig und kann vor Ort (Südbaden) ausprobiert werden. Für diejenigen die WECO nicht kennen. WECO ist ein italienischer Markenhersteller und im Vergleich zu deutschen Markenprodukten durchaus konkurrenzfähig (was Schweisseigenschaften, Qualität und Preis angeht) ist. Selbst Cloos verkauft heute umgelabelte WECO Inverter…

  • User Avatar

    Moin, Du hast ne PM mit der Pinbelegung der Fernreglerschnittstelle und des Brennerkontaktes. Poti ist 10k. Grüße Kai

  • User Avatar

    Quote from Jürgi: “Hast du das gebrauchte Stel Gerät bekommen? Die Kleinanzeige ist nicht mehr online. In der Bucht habe ich übrigens das besagte Stahlwerk ACDC Schweißgerät wieder gesehen. Da steht schon wieder *Puls* dabei. Die lernen es auch nicht. Kopfschüttelnd.” Moin, ist auf dem Weg zu mir. Da ist sogar ein Pedal dabei, was aber wohl manchmal Aussetzer hat. Das dürfte ja aber nicht so schwer sein, dass in den Griff zu bekommen. Ich fürchte nur nun wirds eng und ich muss mich mal wieder vo…

  • User Avatar

    Oh er verschickt sie mir auch. Ich bleib dran. Ich hatte auch mal eine ESS ATG 211 die so gelabelt war. Ist ja nicht unüblich, dass Anbieter in größerem Stil Maschinen zukaufen und dann anders gelabelt weitergeben (Technolit mit Jäckle oder Rehm, Pego mit WECO, Castolin mit Fronius, Oerlikon heute mit Kemppi, früher teils Fronius undundund). Wenn die dann noch schlecht fotografiert und beschrieben sind kommt man eben manchmal doch günstig zu einem Markengerät (so war es bei der ESS ATG auch, die…

  • User Avatar

    Ich hätte gerade fast eine Stel 353 AC/DC mit externem Kühler und 3 Schlauchpaketen gekauft. Die Maschine scheint gut dazustehen und ist für unter 1000,- zu haben bei Selbstabholung (daran ist es gescheitert, weil bei der eh anstehenden Tour die versammelte Sippschaft mit an Bord ist und die Freundin keine Lust auf Umweg und Zwischenstop hat Das würde ich jedem Chinakracher vorziehen, dazu stehe ich nach wie vor.

  • User Avatar

    Bandschleifer / Powerfeile

    brockenhammer - - Verputzen

    Post

    Ih hab 2-3 pneumatische Dynabrade Dynafile II die ich mit unterschiedlichen Armen bestückt habe. Eins meiner "all time favorites" wenns um Werkzeug geht. Aber die brauchen viel Luft und sind neu unfassbar teuer. Bei den elektrischen hatte ich mal ne einfache black und decker. War o.k. wenn man den Preis berücksichtigt. Aber gerade was die Vielzahl der verschiedenen Arme angeht ist Dynabrade unschlagbar.

  • User Avatar

    EN AW-6060 schweissen

    brockenhammer - - Schweissen

    Post

    Das mit der Zündenergie hat er ja durchprobiert. Es sprengt bei dünnen Aluerkstücken wohl immer Löcher ins Material, auch bei geringer Zündenergie (sprich 10%) Siehe hier: Stahlrohre 3-6mm

  • User Avatar

    EN AW-6060 schweissen

    brockenhammer - - Schweissen

    Post

    Hast Du Rehm denn mal dazu befragt? und was sagen die?

  • User Avatar

    EN AW-6060 schweissen

    brockenhammer - - Schweissen

    Post

    Krass, das ist ja schon ein bisschen erschreckend. Wenn das 95% der sehr viel älteren Maschinen besser können. Hattest Du dem Händler nicht mitgeteilt was Du vorhast? Da würde ich generell darüber nachdenken die Maschine abzustoßen und was anderes zu kaufen. Wenn Du die geringe Baugröße nicht brauchst und das Mäusekino gibits doch viele günstigere Alternativen.

  • User Avatar

    EN AW-6060 schweissen

    brockenhammer - - Schweissen

    Post

    Hast Du die Zündproblematik bei dünnen Materialien in den Griff bekommen???