Search Results

Search results 1-20 of 418.

  • User Avatar

    Hallo, alle Elektroden sind neu nicht NICHT angeschliffen, da der Winkel vom Schweissstrom abhängig ist. Bei Alu ist das wieder ein wenig anders. Aber da gibt es gute Literatur im Forum und im Netz. Einen Schleifbock/Winkelschleifer mit Schleifscheibe braucht man auf jeden Fall. Und immer die Elektrode in Längsrichtung anschleifen. Gruss

  • User Avatar

    Hallo, ich würde gleich 10 Elektroden (Gold) dazu kaufen. Bei mir hat am Anfang die Wolframelektrode schneller abgenommen als der Schweisszusatz ☺. So ein Set für 1,6 mm Elektrode ist auch ganz nützlich. Gasteströrchen zur Messung der Gasflussmenge kann auch nicht schaden. Gruss

  • User Avatar

    EN AW-6060 schweissen

    kleinermuk - - Schweissen

    Post

    Bei den neuen Gerätschaften Ultra kann man ja die Zündernergie einstellen. Rehm weist in der Bedungsanleitung unter den Punkt hin, dass man bei sehr dünnen Materal, das man ja mit einer Elektrodenstärke von 1mm verschweißen soll, Zündernergie verringern soll. Bei Schweißarbeiten mit dünnen Materialien und kleinen Elektroden-durchmessern sollte eine geringe Zündenergie gewählt werden. Bei AC-Schweißanlagen wird bei eingestellter Zündenergie ab 90% eine "Power-Zündung" vorgenommen, wodurch das Zün…

  • User Avatar

    Hallo, einer der Vorteile beim WIG-Schweissen ist ja, dass man mit einem Schutzgas alle schweissbaren Materialien verarbeiten kann. Im Grunde kann man zwischen Argon 4.6 ( 99.996% reines Argon) oder dem Argon 4.8 (99.998% reines Argon). Argon 4.6 ist völlig ausreichend. Es gibt dann für ganz spezielle Anforderungen noch Helium, bzw. ein Gemisch aus Argon und Helium. Beim Mig/Mag schweissen benötigt man verschiedene Gase. Unlegierter Stahl 82%Argon/18%CO2, hochlegierter Stahl 98%Argon/2%CO2 und b…

  • User Avatar

    Hallo, kenne zwar das Gerät nicht, ich fange aber immer damit an, Sicherungen zu suchen und zu prüfen. Gruss

  • User Avatar

    Schlauchpaket Umbau???

    kleinermuk - - Schweissgeräte

    Post

    Hallo, 1) ob der Fehler im Schlauchpaket zu suchen ist, kann ich nicht beurteilen. Es könnte eventuell auch am Gleichrichter ,Vorschubmotorsteuerung liegen. 2) Es gibt einen Adapter von Dinse auf Euro-Zentralanschluss. Billig ist er nicht, aber man braucht nicht umzubauen. 183516028243 beim großen Kaufhaus.

  • User Avatar

    Hallo, 1) Grundwissen über die verschiedenen Schweisprozesse sich anzueignen (Schulung) schadet sicher nicht. 2) Vorsichtsmaßnahmen beim Schweißen zu treffen sind sehr empfehlenswert. 3) Wenn man gutes, trokenes Schuhwerk an hat - und das sollte sowieso eine Grundvoraussetzung beim Schweissen sein - und das Schweißgerät hat die elekrische Prüfung bestanden, dann wird es bei einer Berührung der Elektrode/Elektrodenhalter keine dramatischen Auswirkungen haben. Man wird es nicht einmal merken könne…

  • User Avatar

    @'Schmatzek1 hast du den Test mit dem Panoramaxx Schirm im Freien oder in einem Raum durchgeführt. So jetzt hab ich mit dem Optrel Crystal 2.0 den Test im Freien bei Sonnenschein durchgeführt. Zeigt das selbe Verhalten. Dieses tritt jedoch nur im Freien auf. Im einem Raum zeigt er dieses Verhalten nicht. Ist eigentlich logisch. Ist ja ein Schweißhelm, dem wird halt das viele UV-Licht stören Dem Fornius Vizor 3000 Professional ist das egal. Hat aber im Hellzustand auch die Schutzstufe 4. Gruß

  • User Avatar

    Hallo, hab auch ein Merkle MIG/MAG. Da waren gleich 12 Meter von diesem Schauch dabei, da der Verkäufer die Flasche in einer Ecke gestellt hat und mit dem Schweißgerät herumgefahren ist. Aus meiner Sicht hast du 2 Möglichkeiten: 1) Du rufst bei den Bayern an und fragst ob sie dir einen schicken können. 2) Du "gehst fremd" und kaufst beim Mittbewerb EWM und deren Onlineshop den Schlauch vom gleichen Material und mit den gleichen Abmessungen, jedoch in der Farbe rot . Hab mit der Schublehre nachge…

  • User Avatar

    Quote from rradler: “Die Synergiesteuerung hängt ja daran, der Vorschubmotor zu einem bestimmten Steuersignal einen genau definierten Vorschub macht. Die Rehm-Steuerung kann man problemlos auf des Modell mit 4-Rollenvorschub per DIP-Switches einstellen. Aber der Motor müßte halt passen.” So einfach ist das Umrüsten auf 4 Rollen sowie nicht. Und bei Rehm mit der Synergic Steuerung würde ich das sowieso nur mit dem Originalteil von Rehm machen. Synergicsteuerung ist ja nicht gleich Synergicsteueru…

  • User Avatar

    Und das sind die günstigen Stecker/Kupplungs-Version (20A und 30A) Sind alles Lötversionen. Man muss immer 2 Sets davon nehmen, da man 2 Kupplungen benötigt. Könnte ein wenig eng werden bei einem 5x1.5 Kabel. Bei der Beschreibung liest man immer für LED. Für Kuzzeitbetrieb würde es für den Schweißtrafo auch gehen, aber man kann es auf keinen Fall mit einem CEE Stecker/Kupplungssystem vergleichen. schweisserforum.de/index.php/A…3e8f52d031db17562e44be4e1schweisserforum.de/index.php/A…3e8f52d031db1…

  • User Avatar

    Hallo, so jetzt hab ich mehrere Varianten zusammengestellt. Das Problem nur mit dem CEE Stecker am Schweißgerät mit allen Wicklungen daran angeschlossen ist natürlich Mist, da, wenn man den Stecker in eine CEE-Steckdose steckt im besten Fall die Sicherungen fliegen und im schlimmsten Fall die Wicklungen vom Trafo abbrennen können. Also diesen Mist nicht umsetzen. Um diesen Falle zu verhindern, gibt es 2 Varianten: 1) Man benutzt ein CEE Stecker/Kupplungssystem, das mit den in Europa gängigen 400…

  • User Avatar

    Quote from Jürgi: “Das mit dem 400V CEE Stecker würde schon gehen. Der original Stecker von Knurz macht auch nichts anderes.” Aus meienr Sicht muss das so ausgeführt werden, damit man nicht versehentlich den CEE-Stecker in eine CEE-Steckdose anstecken kann. So wie du geschriebenhast, fliegen im besten Fall die Sicherungen. Wenn ganz dumm hergeht, können aber auch die Wicklungen abbrennen. Gruß

  • User Avatar

    Hallo, so jetzt hab ich meinen Mist zuvor ausgebessert. Wenn man das Schweißgerät ohne Umklemmen für 230V/400V betreiben will, dann muss man im Anschlußkabel einen 4 pol Umschalter einbauen. Schalter mit Gehäuse suche ich noch. schweisserforum.de/index.php/A…3e8f52d031db17562e44be4e1 Gruß

  • User Avatar

    Hallo Jürgi, ich sag es ja, "DU BIST DER BESTE !!!!" weiß auch nicht was ich da zusammen gezeichnet habe. Habe es sofort korrigiert. Beides geht natürlich nicht. Man muss sich entscheiden für 230V oder 400V. Danke für die INFO Gruß

  • User Avatar

    Hallo, ich würde das auf CEE Stecker umbauen. Und dann eine Adapterkabel dazu bauen. Aber alles ohne Gewähr! Gilt auch nur für das angefügte Schaltbild vom Trafo. schweisserforum.de/index.php/A…3e8f52d031db17562e44be4e1schweisserforum.de/index.php/A…3e8f52d031db17562e44be4e1 Gruß

  • User Avatar

    Anpunkten mit Schutzgasgerät?

    kleinermuk - - Schweissen

    Post

    Hallo, um welche Batterien handelt es sich denn? Mach ein Bild von diesen und stell es ein. Lithium Batterien gibt es ja mit Lötfahnen. Gruß

  • User Avatar

    Hallo, 1) Ich würde es bei einem Verkäufer, der diese Geräte verkauft versuchen ein Schlauchpaket für dieses Gerät zu bekommen. 2) Wenn das nicht möglich ist, dann wirst du ein Schlauchpaket an dein Gerät anpassen müssen. Ich benutze bei meinen Gerätschaften vorwiegend Schlauchpakete von Trafimet. Das sind echt super (weiche) Schlauchpakete. 3) Before du dir eines kaufst, musst du die Anschlüsse von dem Schweißgerät kennen. Im Prinzip sind es die Buchse für den Anschlußdorn (9mm oder 13mm, kann …

  • User Avatar

    Das einzige was hier noch nicht besprochen wurde, ist, ob die Prüfung der Spannung (mind. 3V, besser 3.10V) und die richtige Einbaulage von den 2 Batterien CR2032 durchgeführt wurde. Aber die sollten ja beim Austauschteil dabei gewesen sein. schweisserforum.de/index.php/A…3e8f52d031db17562e44be4e1

  • User Avatar

    Quote from reidiekl: “Habe bisher noch nicht ergründen können, worin der Mehrwert bestehen soll, außer vielleicht im Design” Quote from reidiekl: “Ich halte diese Preise für überzogen und würde gerne den Mehrwert erkennen wollen” 1) Man kann die Standardkassetten mit diesen True-Color Kassetten gar nicht vergleichen. Hab selber einen alten Speedglas 9000 und einen Fronius 3000 Professional. Optimale Sicht auf das Schweißbad kommt einem Ungeübten ungemein entgegen. 2) Ob der Preis jetzt immer ger…