Multifunktionsschweißgerät

Sponsoren für das Weihnachtsrätsel 2022 gesucht


Sehr geehrte Damen und Herren,


auch in diesem Jahr suchen wir wieder für unser Weihnachtsrätsel Sponsoren.

Wir würden uns über Geld-/Sachspenden, Einkaufsgutscheine sehr freuen, wobei es nicht unbedingt/zwingend etwas mit der Schweißtechnik zu tun haben muss.

Gerne stellen wir im Gegenzug, für einen gewissen Zeitraum, 1a Werbefläche in unserem sehr gut besuchten Schweisserforum zu Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

Gernoth Eltz


Kontakt: info@schweisserforum.de

  • Hi, vllt. Kann mir jemand einen Rat geben. Bzw. Produktempfehlung.


    Ich möchte mir ein schweißgerät kaufen .

    Es sollte schutzgasschweißen unterstützen , Wig


    Ggf sogar Plasmaschneiden das ist aber kein Muss.



    Was mir bei dem gerät wichtig ist ist zb eine Pulsfunktion beim Wig . Wenn es das beim mag hätte .. wäre natürlich super .. aber ersteinmal ist dort kein Aluschweißen vorgesehen.


    Das Problem was ich nun habe .. man sieht viele geräte von. 250 bis keine Grenze nach oben und auch zig Hersteller.

    Dort bin ich nun ahnungslos.


    Habt ihr vielleicht eine Empfehlung bis um die 600 Euro ? Billiger ist natürlich immer gern gesehen . Wollte auch auf ggf. Black friday Deals abwarten dann ;)


    Wäre un vorschläge dankbar .


    Ach PS.: Wig ac/dc ist kein Muss ;)


    Dankeschön a023.gif

    • Offizieller Beitrag

    Hallo und Willkommen im Forum,


    leider kann man nicht immer alles haben/sich anschaffen da vielen von uns finanzielle Grenzen aufgezeigt werden, also müssen wir uns auf das "was brauche ich unbedingt" beschränken.


    Hier im Forum "Schweißgerätekauf" wurden schon sehr viele Geräteanfragen getätigt und vielleicht ist ja auch das passende für Dich dabei.


    Wichtig dabei ist immer dabei die Frage nach dem Einsatzgebiet des Schweißgerätes, z.B. Werkstatt oder untern freiem Himmel, welche Materialstärke/-dicke möchte ich zusammenschweißen und natürlich den Werkstoff - Stahl oder Nichteisenmetalle wie Aluminium etc. .

  • Hi , ja natürlich gibt es preisliche Grenzen ..

    Ich habe ein gerät im Blick worüber hier nicht geschrieben werden darf im Forum . Das liegt auch 299 über Budget ;) .. daher dachte ich .. Hey hier gibt's viele schweißverrückte / Kenner die vllt. Ein Tipp haben von anderen Herstellern die auch OK sind.


    Materialstärken werden nicht über 10 mm sein , va und Normalstahl sind die hauptschweißmetalle .

    Wie ich schon sagte ach ist kein Muss .


    Mfg

  • Hallo,

    Kaufberatung artet immer in sehr lange Threats aus :). Dann kommt noch das Match Markenhersteller vs Boxenshipper dazu.

    Wichtig bei den Multimaschinen ist, die Anaben zu MIG/MAG, Synergic, Mig Puls, Mig Doppelpulse, WIG (mit Gasmanagement, ohne Gasmanagement) Wig mit Lift Arc, Wig-HF, Wig Puls, WIG AC/DC genau zu prüfen.
    Und es gibt so viele Modelle und täglich kommen welche dazu.

    Als 4 in 1 kenne ich (von Bildern und YT) das Spartus Multipro 200 4 in 1. MIG/MAG Synergic, vollwertiges WIG AC/DC.

    Aber mit einem Kaufpreis von ca. 2000€ weit ausserhalb deiner Budgetvorgabe.

    Dann von DB Weißenstein ein 4 in1 um 1300€. Lt. Beschreibung auch ein MIG/MAG Synergic 4 Rollen, vollwertiges WIG AC/DC.
    Gibt wenig technische Daten bekannt. Hat auch keinen Modellnamen. Einfach Mig Mag MMA ARC TIG WIG 200A 4 in 1 Synergic.



    Und such im Forum nach "Kaufberatung". Dazu gibt es viele Einträge dazu.

    • Offizieller Beitrag

    Ich habe ein gerät im Blick worüber hier nicht geschrieben werden darf im Forum .

    Das ist nicht richtig so, man kann z.B. auch über Stahlwerk hier schreiben. Richtig ist, das ich hier keine kostenlose Werbung für diese Firmen machen werde, z.B. durch Links zu dessen Seite, und das gilt auch für Schleichwerbung. Einfach den Namen des Produktes hier nennen und ggf. ein paar technische Daten hinzuschreiben oder ggf. ein Datenblatt hier als PDF oder Foto hochladen - soviel Zeit muss sein.

  • Das ist nicht richtig so, man kann z.B. auch über Stahlwerk hier schreiben. Richtig ist, das ich hier keine kostenlose Werbung für diese Firmen machen werde, z.B. durch Links zu dessen Seite, und das gilt auch für Schleichwerbung. Einfach den Namen des Produktes hier nennen und ggf. ein paar technische Daten hinzuschreiben oder ggf. ein Datenblatt hier als PDF oder Foto hochladen - soviel Zeit muss sein.

    Ah ok .


    Also ich schwanke gerade zwischen 2 Geräte ..

    das ist einmal :


    Stahlwerk ctm 250 st


    - Wig , Plasmaschneider , MMA , MIG/MAG .



    Einschaltdauer nicht bekannt ( das find ich schoneinmal doof)

    Keine Pulsfunktion find ich auch ein wenig doof ..


    ehrlicherweise , war es sogar schon bezahlt :D , aber ich habe gestern storniert da ich mir dann unsicher war ..

    Da nach dem 5 mal durchlesen habe ich nur gefunden : Automatischer drahtvorschub ( heisst er fährt programme ab)


    ja klar ich kann über drahtstärke uund ggf spannung ein wenig was machen .. aber irgendwie finde ich es besser wenn ich den vorschub je nach anwendung so machen kann wie ich es möchte.



    Ok . das andere was in die enge auswahl kommt ist :


    WELDINGER MWPE 200 HF


    bei wig ist hier die spot/Pulse funktion dabei

    die einschaltdauer sind bei 100 Ampere 100 Prozent .

    bei 200 Ampere 40 Prozent .


    ok es geht immer besser , aber für die vorwiegenen bleche denke ich werde ich immer so um die 100 ampere liegen bin bei 3mm was am häufigsten genutzt wird -- da wird es sich irgendwo da einpegeln denk ich.



    Wechsel zwischen HF und normaler zündung



    ok nun verwirre ich mich gerade selber , habe mit dem mwpe 202 hf noch verglichen .

    meiner meinung nach baugleich .. ausser eben den plasmaschneider den das 200er drin hat, was ja leicht auf pilotlichtbogen umzurüsten sein sollte.


    nun lese ich aber dass das 202 den einstellbaren drahtvorschub hat und beim 200er steht nichts davon .



    fande das 200er eigendlich interessanter wegen dem plasmaschneider , da ich meinen verkaufen werde wenn alles in einem gerät ist .



    hier mal links zu den Artikeln .

    Vielleicht könnt ihr mir helfen was für euch das bessere Gerät ist oder eben ein komplett anderen vorschlag .


    DANKE .

  • Na ja, das Stahlwerk Gerät hat einen 4 Rollen Antrieb, das ist schon einmal sehr gut, das kann das Weldinger nicht bieten.

    Dafür hat das gegenüber dem Weldinger sicherlich Nachteile im Wig Betrieb.


    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, das man mit so einem Kombigerät (und wenn es noch so perfekt auf die Kombination angepasst ist) zufrieden ist.

    Ich habe z.B. beide Verfahren Nebeneinander Betriebsbereit eingerüstet, so kann ich eine Kleinigkeit mal eben Wig-gen, (heften, etc.) und danach direkt mit Mag weiterschweißen, ohne umrüsten.

    Das Umrüsten geht zumindest mir ordentlich auf den Sack, fängt mit der Gasbuddel an, dann das Massekabel umstecken, ggfls auch noch das Schlauchpaket... und mobil ist so ein Gerödel auch nicht besser wie ein Einzelteil. Dann auch noch Druckluftumrüsten zum Plasmaschneiden, nee, danke...


    Abgesehen davon würde ich aktuell auch lieber zu einem Puls Mig/Mag raten, die meisten können auch Wig, zumindest mit Liftarc.

    Weldinger 202 Synpulspro oder so ähnlich, wobei die billigen, neuen Stahlwerk Single Puls Geräte (160/200A) gar keinen Puls beim Mag können, auch die Einstellmöglichkeiten sind da seeeehr begrenzt.


    Im Endeffekt musst du dir erst einmal klar werden, wo deien Reise hingehen soll, d.h., was du am häufigsten brauchst.

    Dementsprechend würde ich da meine Gewichtung drauf legen.

    Ich habe da als (relativ) billige Geräte ein AC/DC Welbach Entrix 200 zum wig-gen, zum Mig Mag schweißen dann ein Trio Dual Pulse 230A dazu.

    (Ich habe aber auch noch besseres, aberd a spasst vermutlich nicht in das Budget)

    Gruß, BK

  • Da nach dem 5 mal durchlesen habe ich nur gefunden : Automatischer drahtvorschub ( heisst er fährt programme ab)

    Nein, das ist kein Synergic Mig/Mag.

    Es gibt ja Videos im Netz. Z.B. hier. Und das Gute, dass ich an dem Video schätze, es gibt nicht das blöde, unötige Gelaber, wie von den Bekannten Influenzern. In den ganzen 20 Minuten spricht er kein einziges Wort. Im Video sieht man, wie er beim MAG Schweißen den Schweißstrom=Drahtvorschub nachregelt, ohne die Schweißspannung zu verändern.


    pasted-from-clipboard.png

  • Nein, das ist kein Synergic Mig/Mag.

    Es gibt ja Videos im Netz. Z.B. hier. Und das Gute, dass ich an dem Video schätze, es gibt nicht das blöde, unötige Gelaber, wie von den Bekannten Influenzern. In den ganzen 20 Minuten spricht er kein einziges Wort. Im Video sieht man, wie er beim MAG Schweißen den Schweißstrom=Drahtvorschub nachregelt, ohne die Schweißspannung zu verändern.


    pasted-from-clipboard.png

    ja er verändert nicht die spannung , aber den strom .. heisst doch das der einbrand etc. dann höher werden würde . das die geschwindigkeit dort geregelt wird .. ok .. aber eben nur wenn ich den strom hoch nehme . MFG

  • Also das Ein kombigerät besser ist wie zb. 4 Einzelne habe ich ja nie gesagt .

    Ich möchte aber von den Einzelnen Geräten weg .. zwecks Platzmangel .


    Daher habe ich auch mein Lorch M6090 Verkauft .. ich war Top zufrieden .. aber es war mir zu groß .

    Dann habe ich ein einzelnes Wig und ein Plasmaschneider .

    Das mit den Flaschen umschrauben stimmt . Aber da kann man abhilfe schaffen .

    Wenn ich die Schlauche mit einem Schnellkupplungssystem versehe .. sollte das kein Problem darstellen.

    Man könnte das sogar über ein Ventil Machen .. aber das macht für mich kein sinn , da ich das Umstecken nicht als so schlimm empfinde.


    Das meiste passiert bei mir im MIG/MAG bereich.

    Aber Wig tu ich auch gern .

    Das sind meine Schwerpunkte schon .


    Alu schweißen kommt sehr sehr sehr selten vor.

    Ich hatte einmal meine Getriebeglocke die geschweißt werden musste.

    Die hat dann mein Freund geschweißt da er ein AC Wig gerät hat .


    Also

    was Fakt ist :


    Es wird ein Multifunktionsgerät Auch das der Plasmaschneider keine Pilotzündung hat ist zu vernachlässigen .. die kann man sehr einfach ja nachrüsten .

    Mein Wig hat kein puls und wo ich mein Geländer gemacht hatte , hätte ich mir das gewünscht ( auch wenn ich es noch nie geschweisst habe mit puls .. denke ich wären die nähte schöner geworden)

    Ich bin kein Schweißfachmann , ich mache das zum Privatgebrauch/ Hobby und eben auf Arbeit ab und an ..



    Es geht eben nur darum .. welches von den beiden.


    eben das Stahlwerk ctm250

    oder

    das Weldinger 200


    Da mir keine anderen bekannt sind mit dem umfang , kommen nur diese in Frage.

  • Verstehe deine Antwort nicht.

    Welche Einstellung hättest du in diesem Fall bei dem Lorch M6090 verändert?

    ok , dann habe ich das immer falsch verstanden .

    ich dachte das der drahtvorschub einzeln ist einfach quasi zb. über ein poti die geschwindigkeit des motors regelt ohne was an <Ampere zu ändern . ( bzw. volt schon aber nur für den motor . )


    welches würdest du empfehlen von den beiden auch wenn du im grunde von den all in one paketen abstand nimmst ;) . MFG

  • Hallo,

    mit Empfehlungen tue ich mir immer schwer, da ich diese Schweißgeräte nur von Videos und den technischen Daten beurteilen kann. Wie es im Inneren aussieht sieht man nicht.
    Wenn ich die beiden von den Funktionen und Parametern berurteile, dann ist für micht das Weldinger klar im Vorteil.

    - Ist ein eingeschränktes Synergic (Schweißzusatz FE, V2A, Alu nicht auswählbar) MIG/MAG , umschaltbar auf Manuellen

    Mode (wie M6090).

    - WIG DC mit Puls- und Spotfunktion, und kompletten Schweißprozessparametern (Gasvorlauf, Gasnachlauf, Anstiegszeit,

    Abstiegszeit, Grundstrom, Pulsstrom) einstellbar.

    - HF dürfte nicht abschaltbar sein.

    - Job Speicher

    - MIG/MAG Strom von 25-200A

    - Induktiviät einstellbar

    -VRD

    -WIG Schweißstrom von bis ??

    - Plasma bis 50A

    - Massekabel Aluminium oder Kupfer ??


  • Das Rot makierte von dir ist :

    Hotstart abgekürzt HT : T für Time und A für Ampere

    AF ist Arcforce



    Wig könnte wenn ich mir die einschaltdauer anschaue bis 150 Ampere gehen statt 200 ..

    Massekabel ist kupfer


    HF stimmt ist bei dem 202 glaub ich abschaltbar , dann fehlt da der plasmaschneider drin. Aber ok .. für mich ist die HF das bessere Zündprogramm ..





    Technische Daten


    Invertertyp IGBT-Inverter
    Netzanschluss 230 V/50/60 Hz 2m lange Gummileitung
    Spulenaufnahme D100/D200
    MAG-Drahtdurchmesser 0,6-1,0 mm (Vorschubrolle 0,8 / 1,0 TYP W verbaut)
    Schweißstrom (MIG/MAG) 25-200 A
    Kühlung Lüfter
    Leerlaufspannung /(Plasma) 64 V / (240 V)
    Einschaltdauer MAG 40% 200 A; 100% 100 A
    Einschaltdauer MMA/WIG 40% 150 A; 100% 100 A
    Einschaltdauer MMA/WIG 40% 150 A; 100% 100 A
    Einschaltdauer Plasma 40% 50 A; 100% 27 A
    Elektrodendurchmesser (MMA) 2-5 mm
    Schutzklasse IP21
    Anschluss MAG-Brenner Eurozentral
    Anschluss Elektroden-/Massekabel Dorn 13 mm
    Abmessungen (BxHxT) 205x325x485 mm
    Gewicht (ohne Brenner) 14,45 kg


    Lieferumfang


    synergischer Kombi-Schweißinverter WELDINGER MWPE 200 Combi

    3 m MIG-MAG Brenner MB 150 mit Eurozentralanschluss

    4 m Kupfer Massekabel 16 mm²

    4 m Kupfer Elektrodenschweißkabel

    4 m WIG-Schlauchpaket WP-17

    4 m Plasmabrenner SG-55 (AG-60)

    1,5 m Gasschlauch mit Schnellkupplungen 1/4" rechts/NW7.2

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!