Selbstständiger Schweisser - fehlende Kontakte

  • Hallo Zusammen,

    unter euch sich ja bestimmt auch selbstständige Schweisser, welche als Subunternehmer tätig sind. Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tipps geben.

    Vor kurzer Zeit habe ich mich als WIG-Schweisser Rohrleitungsbau selbstständig gemacht. Leider klappt es nicht so, wie erhofft. Ich komme einfach nicht an Aufträge ran. Mir fehlen einfach die Kontakte.

    Wie habt ihr eure Selbstständigkeit angefangen? Wo bekommt man Aufträge? Habe bereits bei vielen verschiedenen Firmen angefragt, aber leider wollen diese nur als Festanstellung. Oder es läuft über eine Zeitarbeitsfirma.


    Derzeit arbeite ich als Sub-Sub-Sub. Das heisst viele Firmen dazwischen. Also nicht so toll die Situation.

    Ich würde gerne direkt an die Endkunden gehen.

  • Hallo,


    was hast Du denn bisher unternommen um auf Dein Angebot aufmerksam zu machen?


    Eine kostengünstige Eigenwerbung ist der Druck von Visitenkarten (Vorderseite Dein Leistungsangebot und Rückseite Kontaktdaten) - dann nimmst Du Dir Dein Fahrrad/Auto und fährst alle Metallbaufirmen / Maschinenbauer etc. in Deiner Umgebung ab und stellst Dich persönlich vor (wenn möglich - sonst Visitenkarte in den Briefkasten) und hinterlässt Deine Visitenkarte.


    Gut wäre es wenn Du eine Website hättest (auf die Du auf der Visitenkarte hinweist) mit Deinen Qualifikationen und evtl. Fotos von erfolgreich abgearbeiteten Aufträgen etc.


    Ansonsten auch mal auf Handwerkerportalen (z.B. MyHammer etc.) Deine Leistungen anbieten.

  • Vielen Dank.

    Also Visitenkarte usw. habe ich noch nicht erstellt.


    Bisher nur paar Firmen angerufen. Aber die Antwort war immer gleich....kein Bedarf derzeit.

    Evtl. liegt es an Corona, dass derzeit die Auftragslage dünn ist?

  • Na ja, Du kannst nicht erwarten das Du direkt einen Auftrag erhälst. Sollte die angefragte Firma dann mal wirklich Bedarf haben hat sie Dich schon wieder vergessen.


    Darum mi einer Visitenkarte einen bleibenden Eindruck hinterlassen wo man im Bedarfsfall auch Deine Kontaktdaten findet und Dich anrufen kann.


    Jede Werbemaßnahme hat Streuverluste und braucht einige Zeit bis sie Wirkung zeigt - am Besten mit der großen Zahl arbeiten (wie mit der Schrotflinte, viele Kugeln gehen vorbei aber einige werden treffen).


    Also Fleißarbeit - tausend Visitenkarten drucken lassen und verteilen. Evtl. Flyer mit Fotos von durchgeführten Arbeiten /Aufträgen und mehr Infos zu Deiner Person/Qualifikation/Erfahrung.

    Inserate mit Deinen Leistungen in die örtlichen Kleinanzeiger bringen etc.


    Selbständig machen ist ganz einfach - Selbständig bleiben ist die große Herausforderung!


    Good luck!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!