Formel oder Berechnungsweg für die Berechnung der Schweißzeit bzw. reinen Schweißzeit, wer hat sowas und kann helfen?

  • Moin,


    Ich muss die reine Schweißzeit bzw. Schweißzeit berechnen für die Verfahren MAG(135) und E-Hand(111). Weiß nicht wie ich das anstellen soll.

    Gibt es da eine Formel oder eine Berechnung wie ich das berechnen kann? Oder gibt es dafür eine Excel-Tabelle, wo ich da die Werte nur eintragen brauch und dann erscheint der richtige berechnete Wert/Zeit?

    Wer kann mir hier weiterhelfen? Gibt es solche Tabellen oder Formeln oder Rechenwege, wie ich das berechnen kann?

    Es wäre toll, wenn mir einer dazu was sagen könnte und hat sowas in dieser Richtung.


    Schöne Grüße

    lichtbogenfan

  • Moin,


    ist Nahtlänge / Schweißgeschwindigkeit = Schweißzeit nicht ausreichend?


    Wenn es darum geht, die Schweißgeschwindigkeit zu ermitteln, dann wird es schwierig. Man kann zwar aus Drahtgeschwindigkeit und Drahtvolumen die theoretische Menge des Materials ausrechnen, das in die Schweißnaht "gedrückt" wird, und dann aus der Schweißnahtgeometrie (Öffnungswinkel, Blechdicke, Lagenanzahl, Nahtüberhöhung) den Materialbedarf und aus beiden Faktoren dann eine theoretische Schweißgeschwindigkeit ermitteln, aber das ist wie gesagt reine Theorie.


    Eine Software, in die du einfach nur die Schweißaufgabe eingibst und der Rest wird dir ausgerechnet, ist mir nicht bekannt. Da wäre mir das Wort eines erfahrenen Schweißers oder SFMs doch lieber... :-)

  • Moin,


    der Grund ist warum ich nachfrage hier, ist, ich habe einpaar Anzeigen bei der BG wegen Anerkennung zur BK zu laufen. Und da muss ich für meine Gegendarstellung gegenüber dem TAD und der BG eine Berechnung für die reinen Schweißzeiten anfertigen bzw. berechnen, wie lange ich an diesem Bauteil geschweißt habe etc.

    Das ist der Grund für die Nachfrage hier. Das ich das berechnen kann.

    Gruß lichtbogenfan

  • Da wäre mir das Wort eines erfahrenen Schweißers oder SFMs doch lieber... :-)

    Das ist mir auch klar. Da ich ja selber Schweißer und SFM bin, könnte ich das auch selber bestätigen, aber ob das anerkannt wird, bezweifel ich ist zu schwammig. Man weiß nicht, wie der TAD oder die BG drauf reagieren.


    Gruß lichtbogenfan

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!