Anreissnadel

      Anreissnadel

      Guten Tag,

      ich
      Spoiler anzeigen
      Hannes, Metallbauer im 2. Gesellenjahr
      würde mir gerne eine schöne Anreissnadel zulegen. Gerne einfahrbar.

      Ich bin dann dann auf „Format Fine marker“ gestoßen. Hier wird eine Nadelspitze von 0,38 mm angegeben. Ich kann zwar solche geringen Maße nicht messen, hätte aber angenommen, dass ein klassischer Anriss schmaler ist.

      Kennt jemand die entsprechende Reissnadel, kann mir eine andere empfehlen oder etwas zur Strichbreite allgemein sagen?


      Ich wunsche Allen ein schönes Wochenende und freue mich auf Tipps,
      gruss, hannes
      Deinen Favoriten habe ich im Netz nicht gefunden und mit der „Strichbreite“ kann ich nichts anfangen.
      Die Spitze einer Reißnadel wird eigendlich mit einer Schleifscheibe am Schleifbok erzeugt und ist dann so spitz wie man es eben hinkriegt und das ist deutlich kleiner als 0,38 mm sondern im Bereich von weniger als ein hundertstel mm.

      Davon abgesehen würde ich eine Reißnadel mit Hartmetallspitze empfehlen, die Spitze hält einfach länger. Da ist dann aber ggf. das Nachspitzen schwierig, weil auch eine passende Schleifscheibe vorhanden sein sollte.

      BW JePuneT337