Förderung bei Mitarbeiterweiterbildung

      Förderung bei Mitarbeiterweiterbildung

      Hallo,

      ich habe gerade mit einem Kollegen aus Sachsen gesprochen und der hatte mir gesagt dass er eine Weiterbildung gemacht hat und das Land Sachsen oder die Sächsische Aufbaubank, hätte wohl EU Fördermittel für KMU gesponsert. Er hat jetzt zerstörungsfreies Prüfung -Durchstrahlungsprüfung angefangen und das lohnt sich richtig für ihn. Das ist wohl die RT1 laut ISO 9712.
      Die Bank hatte ihm 50 % gefördert. Gibts das in Brandenburg eigentlich auch?
      Ich habe jetzt nämlich eine Weiterbildung bei der SLV Berlin-Brandenburg gefunden und würde da auch gern mitmachen.
      Hat hier jemand Erfahrungen mit der Förderung?
      War schon mal jemand auf der Schule und kann sagen ob die gut sind?

      Grüße
      Moin,
      in den einzelnen Bundesländern gibt es verschiedene Förderbanken (komme aus Niedersachen- hier ist es die NBank). Eine wichtige Frage ist erstmal ob ihr Kurs auch gefördert werden kann bzw. die Voraussetzung/Richtlinien erfüllt.
      Hier geht es dann um Kurslänge und Kurszeit
      Dies steht Teilweise schon auf den Internetseiten der einzelnen Instituten in der Info für die Kurse, ansonsten einfach anrufen. In der Regel wird dann ein Formular ausgestellt für die Beantragung der Fördergelder danach erfolgen mehrere Formulare der Förderbank selbst - etwas viel Papier aber was man nicht alles für Geld tut ;-). Wie hoch die Summe ist kommt auch wieder auf die Weiterbildung an. Ich kenne es so das ein Teil bei bestandener Prüfung mit 30% oder 50% bezuschusst wird und teilweise sogar für den Rest ein Zins günstiger Kredit angeboten wird.
      Ich würde Vorschlagen du rufst bei der SLV an die wissen das auf jeden Fall welcher ihrer Kurse gefördert wird. Und wenn dies soweit ist gibt es genug Infomatieral von der Bank selber.
      Hoffe das ich weiterhelfen konnte,
      schönes Wochenende und wenn´s dann los geht viel Erfolg.
      Hallo,

      ich schreibe noch ergänzend (und vielleicht etwas spezieller auf Brandenburg ausgerichtet):
      Wird dein Kurs bezuschusst? prinzipiell gilt, dass in Brandenburg kleine und mittlere Unternehmen von der KMU gefördert werden können. Momentan gilt es oft, dass Abschlussarbeiten im Rahmen eines Hochschulstuidums bezuschusst werden. (Thematisch muss es an der KMU orientiert sein) ODER aber neu eingestellete Absolvent*innen ODER Meisterschüler*innen. Mehr dazu auf dem Brandenburg-Portal: fachkraefteportal-brandenburg.…fachkraeftesicherung.html Da findest du entsprechende Ansprechpartner und Telefonnummern, je nach Verortung deines Schweisserbetriebs.

      Außerdem: Ja, das ist unheimlich viel Papierkram, aber wenn die Bewilligung kommt, lohnt sich das auch.

      Auf der Schule war ich nicht, aber auch da findest du vielleicht Absolvent*innen in versch. Foren.
      Tach,
      Und das gilt für alle Deutschen Bürger:
      Es gibt 2 Arten der Förderung - Bildungsgutschein und Bildungsprämie (der Unterschied ist Einkommen-abhängig)
      Beide dieser Förderungen dienen der privat finanzierten Weiterbildung.
      Nähers dazu müsst ihr selbst googlen.
      Ich habe diese schon mehrfach in Anspruch genommen.

      Bis Anfang dieses Jahres wurden nur bis max. 500€ oder die Hälfte der Kursgebühr finanziert.
      Dieses 1000€ Regelung(Gesamtkursgebühr) ist nun weggefallen.
      Auch konnte man früher die Förderung nur alle 2 Jahre in Anspruch nehmen - nun kann man dies jährlich.

      Ich bin selbstständig und finanziere damit den Grossteil meiner Schweisserpässe - musste tricksen und nehme alle 3 Jahre nun 2 andere Verfahren - sonst ist es eine "Auffrischung" und keine "Weiterbildung"

      Und NEIN - der Papierkram dauert keine halbe Stunde - alles andere ist ein Ammenmärchen.
      Das habe ich nicht nur irgendwo gehört - ich mache dies schon länger selbst, rede also aus eigener Erfahrung.

      Bin als Selbstständiger aber nun mal mein eigener Mitarbeiter - wie das als Unternehmer für andere Mitarbeiter ausfällt - dazu kann ich nix sagen.

      Grüße
      skookum