Suche WIG Brenner ähnlich GWP 9

      Suche WIG Brenner ähnlich GWP 9

      Ich suche für relativ feine Cr-Ni Sachen einen kleinen, leichten gasgekühlten Brenner mit hoch flexiblem Kabel.
      Eigentlich genau wie der German Weld Porn 9:


      Ich möchte aber nicht auf Fußpedal umstellen und brauche daher so was ähnliches wie auf dem Bild mit 2 oder 4 Tastern.
      Die Tasten mit Schellen drauf befestigen und die Kabel dann bündeln scheidet aus, das gefällt mir nicht.

      Vielleicht kennt ja jemand etwas hochwertiges in die Richtung. dankeschild.gif
      Hi,
      ich hatte mal nen Trafimet 9er mit Griff (der war dann natürlich nicht rund), 2er Wippe und sehr flexiblem Schlauchpaket mit Ledermantel auf dem letzten Ende.
      Inzwischen habe ich eigentlich fast nur noch CK Brenner ohne Taster oder Wippe weil ich alles mit Pedal mache.
      Aber auch von Binzel oder so sollte es doch nen 9er geben, der das kann..
      Grüße
      Kai

      Suche WIG Brenner ähnlich GWP 9

      @ Kai was du meint sollte glaub der Abitig 9 von Binzel sein der zumindest schon mal kleiner sein sollte als der Standart Brenner bei seinen Inverter (ich denk mal Abitig 260 W)

      Denk viel kleiner wird es auch nicht ohne Umstellung auf Pedal und das ist leider bei dem Rehm Inverter nicht ohne (vom Preis des Pedals)

      @kopp-racing

      Schau dir mal einmal den Abitig 9 von binzel an oder Google mal nach "Wig WP 26 DD" ist auch nen superflex und den gibs mit Rehm Anschluss


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      Suche WIG Brenner ähnlich GWP 9

      Ich kann leider auch nur mit nem Brenner für Fusspedal dienen.
      Ich hab auch solche Brenner noch nie mit integriertem Schalter gesehen. Wenn die nen Schalter haben sind die immer irgendwie dran geclipst. Der dünne Griff gibt ja einfach keine Bauraum für nen Schalter frei.


      Gesendet von iPad Air 2 mit Tapatalk

      Suche WIG Brenner ähnlich GWP 9

      Ich habe einen TBI SR 21 wassergekühlt, der ist schon recht klein kommt aber an diese Brenner nicht ganz dran, obwohl die Gaslinsen und Keramikdüsen jo die gleichen sind. Der Schlauch selber ist recht schwer und zerrt trotz Highflex Leder am Brenner.
      Allerdings arbeite ich meistens mit Fussschalter dann kann ich den Brenner halten wie ich will. Ein Fussschalter lässt sich ja recht einfach herstellen solange er keine Stromregelfunktion hat.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Hallo,
      Binzel und Abitig machen auch 9er Brenner. Die 26er sind ziemlich Trümmer, da ist ja der 17er noch etwas kleiner, wobei die beiden Größen die gleichen Verschleißteile am Kopf brauchen.
      Der 9er und die wassergekühlte 20er Ausführung haben dann die kleineren Teile.
      Der Trafimet den ich hatte, der hatte nen schön flexibles Kabel mit Silikonmantel drinnen und eben den Lederschlauch.
      Das war fein, aber ich hab den dann irgendwann durch einen Trafimet ohne Taster ersetzt, weil ich den nicht brauchte.
      Inzwischen habe ich eigentlich nur noch CK und Speedway.
      Mit Pedal angesteuert, kann man den Brenner ohne Taster dann auch mal unkonventionell halten.
      Grüße
      Kai
      Vielen lieben Dank für die vielen hilfreichen Antworten!

      Ich glaube es wird wirklich ein Fußschalter werden!

      Denn wenn ich an einen kleinen handlichen Brenner eine Taste und die Kabel dran baue würde ich die zusätzlichen Kabel auch ordentlich schützen wollen und mit dem orig. Kabel in einen gemeinsamen Schlauch stecken. Und dann bin ich wieder soweit, dass der Brennergriff dick und das Kabel ein stückweit unflexibler ist.

      Ich dachte nur vielleicht gibt es ja schon etwas kompaktes mit Tastern (gibt ja Mikroschalter mit Bauhöhe im mm-Bereich).
      Das stimmt, für die Invertig.PRO bräuchte man spezielle Pedale (Fußfernregler i-System).
      Kostet um die 600 €

      Ich habe aber von dem Schlauchpaket-Stecker für den Brenner die Belegung herausgetüftelt.

      Also wenn man einfach nur einen Taster -nicht einen Regler- will kann man den Fußtaster an der Brenner-Buchse anschließen.

      Die Stecker gibt es so zu kaufen inkl. Pinstifte.
      Also ich hab mich gerade damit beschäftigt, weil ich mir ein Pedal gebaut habe. Bei meiner Teamwelder/EWM ist das so, dass da nur ein Taster verbaut werden muss. Ich denke, dass wird bei anderen Geräten nicht anders sein. Wie der aussieht ist völlig egal. Microschalter, Fußschalter, Lichtschalter oder einfach zwei Kabel, die kurz aneinander gehalten werden. Strom fließt da nur minimal. Meine sogar mal ein Video gesehen zu haben, wo sich einer einen kleinen Taster unter den Fuß geklebt hat. Da gibt es ein großes Elektrokaufhaus, wo sogar die passenden Fußschalter zum GWP9 angeboten werden. Fehlt zwar der Lounge Aufkleber, kostet aber auch nur 57€. Die Stecker sind Normware und lassen sich recht schnell finden. Jetzt noch gucken wie der im Original belegt ist und ab gehts. Das funktioniert dann wie ein WIG-Brenner mit einer Taste.