Alte Sauerstoff- und Acetylenflaschen (50l) gefunden

      Alte Sauerstoff- und Acetylenflaschen (50l) gefunden

      Hallo,
      ich hoffe, einer der hier anwesenden fachkundigen Experten kann mir eine Auskunft geben. (Ich habe die letzte Stunde im Netz recherchiert und so ziemlich alle nur erdenklichen Antworten zu meinen Fragen gesehen :D , weshalb ich lieber gleich mal die Profis frage)

      Ich bin gerade dabei, das Elternhaus samt Hof zu entrümpeln. Dabei bin ich auf zwei 50l Gasflaschen (Sauerstoff und Acetylen) gestoßen. Diese stehen bestimmt schon 30 Jahre ungenutzt im Schuppen und der TüV ist wahrscheinlich schon länger abgelaufen. Ich habe leider keine Möglichkeit mehr, meinen Vater zu fragen, woher die genau stammen, jedoch ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich um damals ausrangierte Zechenbestände handelt. Ich weiß noch, dass er damals zu einem Jubiläum ein Komplettes Armaturen-Set bekommen hat. Auf Papiere, die den Kauf der Flaschen belegen, kann ich aber definitiv nach all den Jahren nicht hoffen.

      Jetzt hätte ich da mal zwei Fragen:

      Bekomme ich die noch irgendwo umgetauscht? - Wahrscheinlich nicht, oder?
      Falls doch, würde dann nur Gleiches gegen Gleiches getauscht werden, oder könnte man dann auch z.B. Sauertstoff gegen Argon tauschen, denn dafür hätte ich Verwendung.

      Da ich aber davon ausgehe, dass es nicht möglich ist, nun die Frage:

      Wie wird man so Flaschen am günstigsten los und was würde das kosten?


      Viele Grüße...
      Ich würde einfach mal den ortsansäßigen Gasmenschen fragen ob sie die wenigstens aus dem Verkehr ziehen könnten. Acetylen ist für Unwissende extrem gefährlich (kann es auch für nicht-Unwissende werden).
      Oder mal dort Fragen, wo Gasflaschen wie Schutzgase verkauft werden. Am besten nicht Baumarkt. Die würden dir auch Propan als Schutzgas für ein Elektroden-Schweißgerät verkaufen.
      Ich hatte das gleiche Problem TÜV seit 20 Jahren abgelaufen.
      Bin zum Gashändler gefahren mit der Sauerstoffflasche und einem Foto der Acetylenflasche.
      Sauerstoff hat er mir gegen 30€ Tüvgebühr getauscht.
      Acetylen ist wohl noch Asbesthaltig. Kostet 150€ zum Entsorgen.
      Wenn dein Gashändler teurer ist, frage einen anderen.