Aluminium 6082 T6 schweißen

      Aluminium 6082 T6 schweißen

      Guten Tag,

      ich habe es leider geschafft meinen Fahrradrahmen reißen zu lassen, am Hauptrahmen ist eine Naht gerissen die eine "Büchse" im Hauptrahmen hält, welche Halt für die Hinterbau haltenden Elemente bietet (Bild im Anhang). Ich bin im Schweißen ein völliger Leihe, habe aber einen Bekannten der während seiner Ausbildung und nun im Beruf schweißt und so wie ich finde das handwerklich gut umsetzen kann. Kennt sich mit dem Material aber nicht aus. Ich erkundige mich, stelle die Materialien und er setzt es nach einer gewissen Zeit und Material zum Erfahrung sammeln um - so der Plan.
      Könnt ihr mir bitte helfen einige meiner laienhaften Fragen zu beantworten bzw. mich aufklären an was man denken/beschaffen muss sollte?

      Das Schweissgerät ist ein Stahlwerk AC/DC WIG 200P


      Der Rahmen besteht aus AL 6082 T6. Die Idee ist die Nähte auf beiden Seiten " neu zu machen " an der Buchse die im Rahmen verschweisst ist und zusätzlich ein Blech um den Rahmen zu legen und mit dem Überstand der Buchse um das Rahmenrohr zu verschweissen. Es muss nicht schön aussehen, soll aber ungefähr soviel halten wie ursprünglich - ist das unrealistisch?


      Ist AC-WIG schweissen ein geeignetes Verfahren dafür?
      Welches Gas und Schweissmaterial ist notwendig oder bietet sich evtl. an?
      Hat vielleicht Jemand von euch Erfahrungen mit dem Material?

      Sorry für mein geballtes Nicht-Wissen verstecksofa.gif
      Bin für jede Hilfe dankbar, es ist bestimmt nicht einfach so etwas umzusetzen aber es ist einen Versuch wert!
      Dateien
      Hi, ich habe auch so ein ähnliches Problem.
      Hier ein Link mit interessanten Fakten über das Material. downhillschrott.com/dhs/wissen/aluwig_d.html

      WIG ist das richtige Verfahren und Argon das richtige Gas.

      Ich kann nur das, was ich bis jetzt im Netz gelesen habe, weiter geben (gefährliches Halbwissen) !

      Das es sich beim 6000er und 7000er Alu um aushärtbares Aluminium handelt, was nach dem Schweißen wenig Festigkeit
      besitzt und je nach Legierung nachbehandelt werden muss (aushärten) siehe Link.

      Mfg Marco