Aluminium 7005

      Aluminium 7005

      Hallo zusammmen,
      Ich brauche mal einen Rat.

      Ein Bekannter hat mich gefragt ob ich sein Fahradrahmen Schweißen könnte!
      Da hab ich gesagt, da muss ich mich erst mal nach dem Grundwerkstoff und der vor.- und Nachbehandlung belesen.

      Der Rahmen ist aus Alu 7005 T6 (AlZn4,5Mg1,5Mn).

      Ich habe nun gelesen das die Zusatzwerkstoffe SG-AlMg4,5MnZr oder Sg-AlMg4,5Mn oder AlMg5 geeignet sind.
      Meine Frage dazu: welcher ist nun am besten für mein Problem geeignet?

      Die nächste Frage: Vorbehandlung/Nachbehandlung!

      Beim 7005 habe ich nichts über vorwärmen vor dem schweißen gefunden.Ist da was notwendig?

      Und beim auslagern habe ich gelesen 90 Tage bei Raumtemperatur oder
      zweistufige Warmauslagerung mit Temperaturen bis rund 160°C.
      Aber wie lange ich warm auslagern muss und was die zweistufen sind hab ich leider nix gefunden.

      Vieleicht hat da schon jemand Erfahrung oder Wissen was er mir weiter geben könnte.

      Vielen dank
      MfG Marco
      Hallo Marco,

      bei dem dünnen Material brauchst Du eigentlich nicht vorwärmen.

      Die erste Stufe der Warmauslagerung dauert 8-12 Stunden bei 90-100°C.
      Die zweite Stufe der Warmauslagerung dauert 16-24 Stunden bei 140-160°C.

      Wenn man 5000er Zusatzwerkstoffe benutzt (Kombi 7000/5000) sollte man schon die Warmauslagerung bevorzugen um eine hohe Beständigkeit gegenüber der Spannungsrisskorrosion zu erhalten. Ob Du das Material an der Luft oder mit Wasser abkühlen/abschreckst spielt bei diesem Werkstoff kein Rollo.
      Mit freundlichen Grüssen
      Gernoth