Elektrodenschleifgerät DIY

      Elektrodenschleifgerät DIY

      Hallo Zusammen,

      die käuflichen Schleifgeräte für Wolframelektroden sind ja bekannter Maßen übelst teuer. Für geführte Schleifgeräte muss man mal eben locker um die 400 - 700 Euro anlegen. Das war mir absolut zu teuer. So habe ich mir aus einem alten Dopelschleifbock eines selbst gebaut.

      Arbeitsaufwand: 1/2 Tag
      Material: 1 alter Doppelschleifbock, Reste einer Siebdruckplatte, 1 Diamantschleifscheibe, ein paar Schrauben, Muttern und eine Flügelmutter.
      Werkzeug: Kreissäge, Oberfräse, Schleifscheibe, Bohrmaschine,

      Vielleicht ist das ja für den Einen oder Anderen interessant zum Nachbauen. Bei Fragen immer gerne per PM.

      Hier die Bilder meiner Wolframelektrodenschleifmaschine made by E2B-BERLIN:
      Dateien
      • IMG_9378.jpg

        (1,31 MB, 71 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_9379.jpg

        (429,95 kB, 62 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_9380.jpg

        (1,2 MB, 54 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_9381.jpg

        (1,06 MB, 59 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Es gibt als Smileys zig Arten von verschiedenen Stiften aber kein einziges zu Thema Schweißen. a065.gif