Automatikhelm und sonniger Tag: Ich seh´ nichts ...

      Automatikhelm und sonniger Tag: Ich seh´ nichts ...

      Hallo zusammen,

      gestern mal wieder am Schweissen gewesen, schöner Tag, wenig Wind, und die Sonne scheint.

      Wegen der Dämpfe etc. schweisse ich natürlich im Freien.

      Ja, schön wär´s gewesen, aber ich konnte beim besten Willen fast nichts erkennen.

      Sowas wie Negerkampf im Tunnel, und einer raucht dabei eine Zigarette.

      Alles einfach nur duster, ein glimmender Punkt, den Rest musste ich mir denken.

      Benutzt habe ich meinen ELMAG MultisafeVario XXl Automatikhelm, eingestellt auf 11,
      später auf 10, hat auch nichts genutzt. Weiter habe ich mich nicht runter getraut.
      Sensitivity auf medium.

      Geschweisst mit 2,5er Elektroden an 4 mm Schwarzstahl, 80 Ampere, Werkstück liegend.

      Sonneneinstrahlung von vorne leicht rechts oben, heisst, die Schweißstelle war im Schatten.

      Ein Mitarbeiter, der sich mit Schweissen auskennt, meinte, dass ein Automatikhelm fürs
      Schweissen im Freien nicht so optimal ist, besser wäre ein Handspiegel. Weil die Sonne
      ja noch zusätzlich UV-Strahlung zugibt.

      Hm, aber da gibt es doch auch verschiedene Dunkelgrade ...

      Was meint Ihr denn zu, kann ich meinen Helm so einstellen, dass ich auch im Freien bei
      Sonne schweissen kann, oder aber welcher Handspiegel mit welchem Dunkelgrad würdet
      Ihr mir hier empfehlen. Oder liegt es an meinen Augen? Zumindest die Augenärztin hat
      halt nur festgestellt, dass ich eine Brille brauche (kurzsichtig), und da habe ich jetzt eine
      Gleitsichtbrille.


      Grüsse,
      vom Helmut
      Du könntest mal probieren, wie viel du erkennst, wenn du den Raum zwischen dir und dem Schirm abdunkelst. Versuchsweise ein Handtuch über den Kopf legen oder so - falls es was bringen sollte, wäre was nicht brennbares natürlich günstiger.
      Den Handschirm kann man leichter so hindrehen, dass die Sonne nicht von hinten auf die Scheibe scheint
      Kippt der Bauer Milch in den Tank, wird der Trecker sterbenskrank.