Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von SC36: „Zitat von schweissperle: „ aufgrund des Öls in den Poren ...........“ und genau deswegen hab ich mir angewöhnt Guss/Motor teile reichlich und lange vorzuwärmen. Schweisst sich deutlich besser.“ Dann habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Das "Vorwärmen" mache ich mit dem WIG Brenner ( dewegen Fußpedal ). Damit kocht man den restlichen Dreck, welcher beim mechanischen / chemischen Reinigen nicht aus den Poren kam, raus und reinigt durch den positiven Stromanteil den Sch…

  • Benutzer-Avatarbild

    AZ61 wäre auch meine Wahl gewesen. In Amiland gibts auch diesen hier usweldingcorp.net/TDS/tds1308.pdf Verfahren WIG AC am besten mit Fußpedal. Vorwärmen würde ich nicht, denn Du wirst aufgrund des Öls in den Poren schon genug Wärme einbringen, bis die erste Raupe gelegt ist. Aluguss, der über Jahre (SWM-> Jahrzehnte??) im Öl war ist gelinde gesagt schon besch.... zu schweißen. Magnesium ist noch schlimmer!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Kumite: „Hi Flensjens, klingt gut, Wäre prima, wenn du dann Info's für mich hättest. Schweißperle: Die Idee mit dem Flammspritzen hatten wir auch, aber die darauf spezialisierten Firmen haben alle abgelehnt. Die punktuelle Druckbelastung wäre zu hoch. Ich habe noch in Erfahrung gebracht, das der Schweißer damals mit "artgleichem" Material geschweißt hat, dadurch war ein Nitrieren nach dem Schleifen möglich und die Reibungsverhältnisse zu den Kipphebeln wie gehabt. Das wäre mir am Liebs…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gussschweißerei ist ansich schon nicht einfach. Insbesondere wenn Du nicht genau weist welches Substrat Du hast, ist die Sache bei Nockenwellen sehr zweifelhaft (Schäden bei Gusswellen mit geschweißtem Hartauftrag hab ich zur Genüge gesehen). Wenn sich an der Lauffläche Pittings mit 60 HRC lösen und im Motor verteilen ist der Rest auch schnell hin. Schade bei so seltenen Oldtimern. Eine Option (mit wenig bis keiner Aufmischung) wäre vielleicht Flammspritzen: kennametal.com/content/dam/ken…hure_D…

  • Benutzer-Avatarbild

    darf man fragen, aus welchem Motor die Wellen stammen?