Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wir (Gasehersteller) empfehlen folgendes: Eine kombinierte Sicherheitseinrichtung an der Brenngasflasche (Gasrücktrittsicherung, Flammensperre, Gasnachströmsperre), so wie sie z.B. von Witt oder IBEDA angeboten werden. An der Sauerstoffflasche sollte es mindestens eine Gasrücktrittsicherung sein. Damit soll verhindert werden, dass bei defektem Brenner und falsch eingestellten Drücken (Brenngasdruck > Sauerstofffdruck) das Brenngas in den Sauerstoffdruckregler gelangen kann und dort brisante Misc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier gibt es noch eine kleine Anleitung zum Formieren: pangas.ch/de/images/pangas-pro…issen-d_tcm553-141660.pdf Gruss, Thomas

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, was soll denn rein in den Behälter? Ohne Formierung ("schwarzer Blumenkohl") wird das Material auf jeden Fall korrodieren, selbst wenn "nur" Wasser drin ist...

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, lass doch mal 15s lang Draht ins Leere laufen (durch Druck auf die Brennertaste - Massekabel vorher sicherheitshalber von der Maschine trennen). Die herausgelaufene Länge abmessen und *4 nehmen, damit erhältst du die Drahtvorschubgeschwindigkeit in m/min. Das Ganze sollte bei der Maschine irgendwo zwischen 2 und 8 m/min liegen, je nach Stellung des Drahtvorschubpotis. Damit wissen wir zumindest, ob der Drahtvorschubmotor nicht vielleicht zu langsam läuft. Wenn du dann beim Herauslaufen den…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, die folgenden Ausführungen beziehen sich auf die Ausgabe 12/2017 der ISO 15614-1. Im Kapitel 8 sind die Geltungsbereiche einer WPQR definiert. Dort heisst unter 8.4.1 - Schweissprozesse, dass zum einen jeder Mechanisierungsgrad einzeln qualifiziert werden muss (manuell, teilmechanisch, vollmechanisch etc.), zum anderen, dass die WPQR nur für das oder die Verfahren gültig ist, das oder die in der WPQR angewendet werden. So weit, so gut. Im Kapitel 8.4.7 - Wärmeeinbringung heisst es dann wei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Edelstahlfolie schweissen

    BluesMan - - Schweissen

    Beitrag

    Moin, ich vermute, dass das Problem hier neben der richtigen Parametereinstellung vor allem in der fehlenden Formierung liegt. Edelstahl überzieht sich bei hoher Temperatur und Sauerstoffangebot blitzartig mit einer Oxidschicht (Anlauffarbe bzw. "Blumenkohl"). Diese Oxidschicht verhindert, dass das geschmolzene Material zusammenfliesst, sie liegt sozusagen wie ein nichtschmelzender Teppich über der Schmelze. Versuche mal, die Nahtstelle von unten mit einem Gas zu schützen (Argon oder Formiergas)…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bitte meine Schweisnaht bewerten

    BluesMan - - Schweissen

    Beitrag

    Moin, die Naht am Edelstahlrohr sieht für mich gut aus. Orbitalgeschweisst? Wichtig wäre ein Bild der Wurzel, sonst ist die Gesamtqualität nicht zu beurteilen. Hier kommt es vor allem auf vollständige Durchschweissung und Anlauffarbenfreiheit an. Die Naht auf Bild 5 sieht noch unfertig aus, da fehlt noch eine Lage, oder? Gruss, Thomas

  • Benutzer-Avatarbild

    Argon umfüllen, was beachten?

    BluesMan - - Schweisszubehör

    Beitrag

    Zitat von Gazello: „Kühlt das expandierende einströmende Gas nicht ? Anfangs von 300bar auf 1,2,3....200bar andererseits die kompression von 1...auf 200..... ich glaub dasbleibt neutral, Stichwort abgeschlossenes System ( keine Arbeit von außen zugeführt) bzw es dürfte eher kälter werden ( Wirkungsgrad <100)“ Ja, das stimmt, aber nur auf das Gesamtsystem bezogen. Die Erwärmung und Abkühlung finden aber an unterschiedlichen Orten statt (Erwärmung der zu füllenden Flasche, Abkühlung der "Quell"-Fl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Argon umfüllen, was beachten?

    BluesMan - - Schweisszubehör

    Beitrag

    Moin, zu beachten ist, dass du es lassen solltest, wenn du davon keine Ahnung hast. Ich erkläre kurz, warum: Es ist unsicher. 1. Eine 200bar-Flasche ist mit einem Prüfdruck von 300bar getestet. Eine 300bar-Flasche kann bei höheren Temperaturen auch schon mal 320bar haben, da wird's schon eng. In der ersten Runde kommst du bei direkter Verbindung der beiden Flaschen auf ein Systemvolumen von 50+20=70l. Das macht bei 15m³ Gasinhalt der 50l/300bar-Flasche 15.000l / 70l = 214bar. Damit ist die 20l-F…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mischverbindung 4301/4749/4835

    BluesMan - - Schweissen

    Beitrag

    Moin, ich hatte zuerst gedacht, der 1.4749 (X18CrN28) sei schon martensitisch bei dem Kohlenstoff- und Chromgehalt. Aber er wird tatsächlich als ferritisch geführt. Nach dem Schaeffler-Diagramm wäre er irgendwo im ferritisch-martensitischen Gebiet... Nun ja. Vorwärmen ist Pflicht. Sandvik enpfiehlt für diesen Werkstoff eine Vorwärmtemperatur von 200-300°C und langsames Abkühlen aus der Schweisswärme heraus. Gefühlsmässig würde ich eher in Richtung 300°C gehen als darunter zu bleiben. Die Zwische…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fälschungen bei WIG-Nadeln?

    BluesMan - - Schweisszubehör

    Beitrag

    Hallo, das kann man pauschal wohl nicht sagen. Unter das Stichwort "China-Elektroden" fällt alles zwischen "unbrauchbar" und "kann man mit arbeiten". Grundsätzlich denke ich aber, dass sich in einer Fälscherwerkstatt wohl kaum jemand die Mühe machen würde, Lanthanoxid durch Thoriumoxid zu ersetzen, sondern die Dotierung gleich ganz weglässt. Und zusätzlich kann es dann natürlich noch Unterschiede in der Qualität des gesinterten Wolframs geben (Korngrösse, Reinheit etc.). Das ist ohne Analyse unm…