Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 173.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mit dieser Art von Arroganz als Antwort auf meine Bemühungen kann ich gar nicht. Wenn das der Dank für meine Hilfe sein soll, brauchst du dich in Zukunft nicht mehr mit meinen Vorschlägen rumärgern. Gruß Dirk

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Reinhard, habe gestern viel Blödsinn geschrieben, das ist halt wenn man mehrere Dinge gleichzeitig tun möchte. Aber auf jeden Fall wird die Durchflussmenge am Druckregler bei ausströmenden Gas gemessen! Dort solltest du dann die gewünschten Liter/Minute einstellen. Einstellen bei Staudruck bringt ja nix, weil dein Druckregler den Strömungswiderstand der nachfolgenden Schläuche und Verbindungen ja nicht kennt. Ich behaupte jedoch weiterhin, das am Sparventil nichts eingestellt werden MUSS. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Gaspreise und Bezugsquellen

    Dirk - - Schweisszubehör

    Beitrag

    Für eine 10 Liter Flasche da ich "Gutmensch" vor einem Jahr eine 50 Liter Flasche verschenkt habe Eine weitere 10 Liter Flasche habe ich mit einem Lorch Inverter verkauft, eine weitere Flasche habe ich bei Verkauf meiner EWM Tetrix 230 AC/DC Maschine als Bonus oben drauf gelegt. Naja.... passiert mir nicht nochmal... Gruß Dirk

  • Benutzer-Avatarbild

    Wegen vorübergehender geistigen Verwirrtheit gelöscht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gaspreise und Bezugsquellen

    Dirk - - Schweisszubehör

    Beitrag

    Hallo Reinhard, es gibt eine Firma zu denen man die Flasche liefern lassen kann und bekommt sie befüllt wieder zurück. Ist wesentlich billiger als wieder und wieder eine Eigentumsflasche zu kaufen. Schau mal in der Bucht nach: Argon Füllung. Für eine 10 Liter 4.6er Flaschenfüllung berechnet er 59 Euro inkl. Rückversand. Zur Zeit habe ich bei mir die Möglichkeit meine leere Flasche dem Nachbarn zu geben, der eine Schlosserei hat. Ich bekomme sie dort auf volle 200 Bar für 30 Euro gefüllt. Er mach…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Reinhard, Die Kasetten sind leider nicht alle glerich und unterscheiden sich ja auch in der Form. Ich habe eine XL Größe gewählt = größeres Sichtfeld. Die von Optrel sehen wieder ganz anders aus als die von Speedglas. Der Neue 2.5er von Optrel würde mir aber sehr gut gefallen, aber das ist ein anderes Thema. Eventuell passen die 3M Speedglas ja mit etwas Bastelei auch bei deinem Helm, stell mal Fotos rein! PS.: Schön das dir das Buch gefällt, hat mir auch schon sehr geolfen und man hat immer …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hast du etwas konkretes vor oder inressiert dich das MIG Löten einfach nur als Alternative zum schweissen? Wenn ich mal an einen Schweissstab CuSi3 rankomme, veruche ich das mal mit WIG. Habe bisher immer mit Acetylen und Sauerstoff hartgelötet. Gruß Dirk

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Reinhard, unter dem Begriff "Speedglas Dioptrien" wirst du bei Google einiges finden. Ob die Linse auch bei anderen Schweißhelmen passt, weis ich leider nicht, ich habe einen Speedglas Automatikhelm 9002x. Freut mich aber, wenn es bei dir vorwärts geht. Gruß Dirk

  • Benutzer-Avatarbild

    Edelstahl Schweissnaht wird kupferfarben

    Dirk - - Schweissen

    Beitrag

    Hallo, die Naht war nicht gelb, es waren auch keine Anlauffarben. Es war richtiger Kupferbelag, da half auch kein Bürsten. Erst durch Einsatz der Beizpaste war das Kupfer weg. Mitlerweile gehe ich davon aus das es sich NICHT um den vom Hersteller angegebenen Edelstahl handelt. Eher wurde hier billigster Stahl verkupfert und dann verchromt. Beim schweißen wollte es auch keine richtige Verbindung zwischen dem Edelstahl Rohrnippel und dem Topf eingehen. Ich musste regelrecht mit dem Schweißzusatz d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Noch ein Nachtrag: Ich habe schon gesehen das sich manche Schweißer eine "Zusatzglocke" an den WIG-Brenner gebastelt haben um die Schweißnaht länger abzudecken. Das dürfte bei Titan notwendig sein, wenn man nach 30mm Schweißnaht nicht gleich wieder aufhören möchte. Man könnte doch auch aus einem U-Profil eine Schweißnahtabdeckung auf der Rückseite des Bleches anbringen und 4.6er Argon durchfluten lassen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bin echt froh wenn ich mal den WIG Schweißkurs gemacht habe damit ich mal etwas Fachwissen bekomme... das wird teuer lach... @kopp-racing Das ist eine gute Idee, werde ich machen. Die Endstufe soll sein von 80m bis 10m mit 1KW. Da hier in Deutschland "nur" 750 Watt erlaubt sind, habe ich noch etwas Reserve. @thomas Danke für die Anleitung, die kannte ich noch nicht. Gleich mal gespeichert!

  • Benutzer-Avatarbild

    Vielen Dank für die Anleitung. Da ich noch sehr viel lernen muss, kommt mir das Projekt gerade recht. Man lernt ja nur wenn man Herausforderungen annimmt. Das mit dem Abkleben finde ich prima! Ich verusche es mal und poste hier die Ergebnisse. DJ5DK Aha ! Es gibt hier also auch Funker im Forum. Dann kann ich etwas genauer werden. Eine LDMOS PA mit Wasserkühlung soll es werden. Der LDMOS Transistor wird auf eine 12mm dicke Kupferplatte montiert, in die ich mit meiner CNC Fräße die Kühlschlange ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Schmatzek1 Ja, das könnte man in der Tat machen. @BluesMan Ich habe noch eine 2. Flasche Argon und ein zweites WIG Schlauchpaket. Jetzt kam mir die Idee, das ich selbst außen scheiße und den zweiten Brenner ohne Nadel auf der Innenseite führe bzw. von einem Helfer führen lasse. Es wird ein Wasserbehälter für eine Umlaufkühlung. Dieser ist Teil eines Hochfrequenzverstärkers, ich bin Funkamateur. Da ich ein hochwertiges Gehäuse für dieses Vorhaben günstig erstanden habe, müssen die Teile die da r…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe ein gutes Video im Netz gefunden: youtube.com/watch?v=PqDwbDDVXYg LG Dirk

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen Tommy, danke für deine Antwort. Der Behälter wird Würfelförmig. An Formiergas hatte ich garnicht gedacht, Brett vorm Kopf. Das Volumen bei 20cm Kantenlänge knapp 8 Liter. Das ist dann preislich und schweißtechnisch die günstigste / beste Alternative. Ich versuch mal mein Glück, habe bisher noch nie formiert. Man lernt immer wieder dazu. Gruß Dirk

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Ihr Schweißhelden Ich möchte aus 2mm starken Edelstahlblechen einen Behälter bauen. Mit Den Außenmasen 200x200mm kann ich den schlecht innen WIG verschweißen. Da ich keinen Zunder auf der Innenseite haben möchte, dachte ich an Formierpaste. Alleine was das Zeug Geld kostet, kann ich mir den Behälter gleich in einer Firma bauen lassen. In der Bucht bin ich dann auf o.g. Paste gestoßen. Ist es denkbar diese Masse in die Kehle der Bleche zu drücken und somit den häßlichen Zunder zu vermeiden?…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Reinhard, leider bin ich etwas mit Arbeit überlastet und komme jetzt erst zum schreiben. Mein Gas ist alle und bis der Nachschub kommt dauert es etwas lach... Das "lesen" aus Bildern überlasse ich lieber den Fachleuten, hier hat es ja einige. Bei Bild 5 und 6 jedoch bin ich mir sehr sicher, das es zum Hitzestau am Nahtende gekommen ist. Dies zeigt mir die Verfärbung des Metalls. Deshalb auch Loch am Ende. Was ich aber nicht vertsehe ist, warum die Löcher nur auf einer Blechhälfte sind währ…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei uns im Haus liegt nur eine Phase. Also nix mit Drehstrom. Da sind die Grenzen schonmal hinsichtlich der Geräteauswahl auf Schukostecker gesetzt. Gruß aus der Pfalz Dirk

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen Reinhard, ja gerade am Anfang weis man nicht woran es genau leigt, es gibt so viele Dinge zu beachten und Parameter einzuhalten. Hatte mir das viiiel einfacher vorgestellt... Eins kann ich dir versprechen. Wenn du mal die Basics beherrscht, wird es dir eine Freude sein zu schweißen. Mitlerweile baue ich Sachen die man sich auch fertig kaufen könnte. Ich baue trotzdem selbst, weil es Spaß macht. Zu deinen Fragen: Die WIG Nadel / Wolframelektrode muss richtig angeschliffen sein. Nicht…

  • Benutzer-Avatarbild

    So, hab jetzt mal eine Pause eingelegt, habe seit ein paar Tagen Gicht in der linken Hand Also mich nervst du bestimmt nicht, ich empfinde den Austausch unter Handwerkern (egal ob Hobby oder beruflich) immer sehr interessant. Mirt wurde hier auch schon viel geholfen und ich gebe mein Wissen (sofern vorhanden) gerne weiter. Die Einstellungen für Edelstahl und C-Stahl sind identisch. Ich schweiße überwiegend Edelstahl und war neulich sehr überrascht wieviel mehr Strom man benötigt, wenn man Kupfe…