Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 253.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn kein Papier dazwischenpasst liegen die Rollen aufeinander auf und klemmen den Draht nicht wie vorgesehen. Würde ich jedenfalls mal unterstellen. Ist die Nut ausgearbeitet oder sind die Rollen vielleicht sogar für dickeren Draht vorgesehen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Verformung des Drahtes musst du dir so vorstellen: Auf der Rolle hat er erstmal einen runden Querschnitt. Die Nut auf den Andruckrollen ist für Stahldraht meist V-förmig. Bei hohem Anpressdruck wird der Draht also auch eckig (rautenförmig mit abgerundeten Ecken, wenn man so will). Nebenbei entsteht bei der Verformung auch noch Abrieb, der sich im Schlauchpaket ansammeln kann. Der eckige Draht macht dann im Stromkontaktrohr Probleme, genauso wie der Abrieb. Dass du bei dir einen Unterschied m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei meinem schafft man das nicht, den Draht mit der Hand zu stoppen - ist allerdings auch 4 Rollen. Die Argumentation, die Feder würde ausleiern, ist ein bisschen arm. Normalerweise heißt es, den Druck möglichst gering halten damit der Draht nicht verformt wird...

  • Benutzer-Avatarbild

    Es könnte vielleicht auch am Schlauchpaket liegen - zieh doch mal den Draht zurück, schraub die Stromdüse ab und Puste den Schlauch (innen) mit Druckluft sauber. Eventuell solltest du auch die Düse (Stromkontaktrohr) mal versuchsweise wechseln. Wenn die verschlissen oder vermackt ist, fängt die Drahtbewegung an zu stottern. Je länger das Schlauchpaket, desto schlimmer wird dieser Effekt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wünsche Euch ein schönes Osterfest und hoffe

    Obijan - - Talk

    Beitrag

    Ein schönes Osterfest auch von mir!

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie wäre es mit Photovoltaik oder einer Warmwasser-Solaranlage? Ich glaube, dass deine Batterie nämlich ziemlich fix leer wird, weil Wasser ja doch eine beachtliche Wärmekapazität hat. Die Bilder sehen schonmal ziemlich gemütlich aus

  • Benutzer-Avatarbild

    Amboss Bahn Hartauftragen

    Obijan - - Schweissen

    Beitrag

    Das Vorwärmen ist doch unter anderem dazu da, die Abkühlgeschwindigkeit zu senken. Am Lichtbogen hast du ja immer ungefähr die gleiche Temperatur - und die Wärme fließt dann ins umliegende Material ab. Je mehr Material da ist, desto schneller kühlt der Nahtbereich ab, es sei denn du bremst den Wärmeabfluss durch ein kleineres Temperaturgefälle (wenn du von 20°C auf 300°C vorwärmst, bist du ja schon etwa 20% näher an den knapp 1400°C dran, wo Eisen flüssig (also spannungsfrei) ist). Großes Temper…

  • Benutzer-Avatarbild

    Einstellung Merkle M 211k

    Obijan - - Schweissgeräte

    Beitrag

    Auspuff ist immer ätzend. Sind die verzinkt? Wenn ja: Abbürsten! Wenn nein: Auch abbürsten. Auch wenn man bei MAG oft nicht ganz so genau hinschaut, wie bei WIG - das dünne Zeug verzeiht keine Fehler. Zum Üben oder als erstes Projekt solltest du vielleicht erstmal was etwas gröberes schweißen. 3-4mm am Auspuff, bist du da sicher? So dick sind ja noch nichtmal die Rohre am Bulldog... Mehrlagig übereinander gebördeltes Blech, am besten noch verzinkt oder mit Staub und Ruß drin zählt nicht. Den Neb…

  • Benutzer-Avatarbild

    Amboss Bahn Hartauftragen

    Obijan - - Schweissen

    Beitrag

    Ich hab ziemlich große Bedenken, ob so eine Aufpanzerung bei einem Amboss sinnvoll ist. Wenn dieses Material am Ende eher spröde als zäh sein sollte, riskierst du, dass Risse auftreten und Splitter wegfliegen. Ansonsten: Alles was mit Wärmebehandlung zu tun hat, stelle ich mir bei einem Amboss extrem schwierig vor. Vorwärmen ist da noch das geringste Problem.

  • Benutzer-Avatarbild

    @ Heim Ihr müsste erst Satzzeichen lernen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Welches Schutzgas für WIG

    Obijan - - Schweisszubehör

    Beitrag

    Das "I" in WIG steht nunmal für "Inertgas". CO2 ist nicht inert, also hast du dann kein WIG mehr. Eher WAG. Gibt's aber nicht. Du kannst es ja probieren und berichten, ich vermute mal, dass du anschließend eine neue Nadel brauchst.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das wollte ich auch grad schreiben. Geht schnell - wenn du selbst schweißt, dauert das nur ein paar Sekunden bis hummerrot...

  • Benutzer-Avatarbild

    Bezugsquelle dünnwandige Rohre

    Obijan - - Sonstiges

    Beitrag

    Nö - ich lese das so, dass er beides sucht. Also sowohl etwas wie (nicht "besser als") 25CrMo4, wie auch einfachen Baustahl.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mobiler Schweißwagen/Tisch

    Obijan - - Meine Projekte

    Beitrag

    Ich würde mich ja auch nicht drauf verlassen, dass die 3 Schukos alle an der selben Phase hängen. Warum sind es 3 und nicht 4? 4 Wäre auf dem Gehäuse doch viel symmetrischer. Klar, kann man wahrscheinlich aufschrauben und umklemmen. Vielleicht hängen auch alle auf der selben Phase und man muss trotzdem umklemmen, weil der andere Adapter den Strom auf eine andere Phase gibt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mobiler Schweißwagen/Tisch

    Obijan - - Meine Projekte

    Beitrag

    Eine ketzerische Frage: Ist das eine Fotomontage? Wer baut sowas und warum?? Nimm doch einfach eine ganz normale 3-fach-Steckdosenleiste mit einem Kabelende dran. Die braucht auch nicht mehr Platz als dieser haarsträubende Adapter, der aus eins drei machen soll

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn das ganze Ding so kompakt ist, kannst du eventuellen Dreck ja auch aus dem Behälter spülen, indem du alles zusammen auskippst. Bei mir hängt der Pott (auch rechteckig) in der 130gk-Stromquelle drin. Da is nix mit Auskippen ohne Ausbauen^^ Ich glaube aber nicht, dass du über den Rücklauf von der Brenneranschlussleitung saugen kannst. Die Pumpe saugt ja am Tank ab und eigentlich ist der nicht als Überträger von Unterdruck vorgesehen. Wenn da irgendwo eine Entlüftung dran ist, klappts nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich würde aber den Behälter aus dem Gerät trotzdem versuchen auszubauen. Zumindest bei meinem Lorch ist der nämlich so dekadent geformt, dass du da sehr lange spülen kannst, bevor das alte Kühlmittel alles raus ist. Kann auch Absicht sein, damit sich Dreck an der tiefsten Stelle sammeln kann und nicht von der Pumpe angesaugt wird. Wenn das System mal ein paar Sekunden leer läuft, dürfte nicht schädlich sein. Wenn die Pumpe leer ist, saugt sie nur nicht mehr an, dann musst du eventuell beim Befül…

  • Benutzer-Avatarbild

    Blechschere für min 2mm Edelstahl

    Obijan - - Vorrichten

    Beitrag

    Das leiseste dürfte ein Brenner sein. Vielleicht gibts auch langsamlaufende Knabber?

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja - 4 Kubinkmeter auf 50 Kubikmeter macht am Ende eine Sauerstoffkonzentration von vielleicht 28% anstelle der sonst üblichen 21%. Da müsste man mal mit einem Arzt sprechen, wie kritisch das ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Da hast du Recht - den Umrechenschritt hab ich glatt vergessen. Andererseits wird es schon unangenehm, wenn man die Sauerstoffkonzentration ein paar % herabsetzt anstatt sämtlichen Stickstoff, der ohnehin da ist, durch Flaschenstickstoff zu ersetzen.