Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 249.

  • Benutzer-Avatarbild

    Dachrinnen löten?

    Christofer - - Schweissprozesse

    Beitrag

    Dann versuch Dein Glück und belehre uns eines Besseren. Versuch macht klug. Und Berichte über Deine Erfahrungen. Im übrigen der Brenner im Video ist auch ein Acetylen/O2-Brenner bzw. Propan/O2.

  • Benutzer-Avatarbild

    Dachrinnen löten?

    Christofer - - Schweissprozesse

    Beitrag

    Hallo Retro, ich habe hier auch 2 Systeme eine kleine Propangasflasche (lässt sich aufs Dach mitnehmen) für alle Weichlötarbeiten (Kupfer, Zink) und ein Autogenbrenner mit Propan/Sauerstoff zum Hartlöten/Brennschneiden/Schweißen. Also wie schon geschrieben, das wird ggf. nix mit dem Propangasbrenner. Muß die Rinne überhaupt hartgelötet werden? Mein Vater - der war Dachdeckermeister - hat alle Rinnen weich gelötet und das ist eigentlich auch so üblich, es sei denn das hat sich in den letzten 15 J…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Wolfgang, ich habe mir mal die Mühe gemacht das für den Lieferanten unseres Baumaktes nach zu recherschieren. Der heißt Alfer - Aluminium und die stellen AlMg3 Profile her, wie Schmatzek schon richtig bemerkte. Allerdings kaufe ich mir das inzwischen fast ausschließlich in der Bucht, da meistens kostengünstiger und dort kann man sich die Legierung aussuchen. Viele Grüße Christofer

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Tommy, danke, genau soetwas wollte ich lesen Dann werde ich mal probieren und dann berichten. Gruß Christofer

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Community, da ich gerade vor dem Problem stehe defekte Akkus auszutauschen, stellte sich die Frage ob man die neuen Zellen mit einem handelsüblichen WIG-Schweißgerät zusammenbraten kann? Weichlöten der Lötfahnen (Vernickeltes Kaltband 0,15 mm stark) funktioniert leider nicht, da die Akkus mit meiner Lötstation nicht warm genug werden so das es klappen könnte. Einige bauen sich dafür ein Punktschweißgerät selber aus einem großen Kondensator, Mosfet und einer Spannungsquelle. Da habe ich mic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Community, ich suche für mein Mahe Omega das derzeit mit einem Abitig Grip 26 ausgerüstet ist einen kleineren Brenner für filigranere Arbeiten. Da man leider nicht nur den Brenner so ohne weiteres wechseln kann, brauch ich also ein komplettes Schlauchpaket mit Brenner. Ich weiß das es solche Adaptersysteme gibt, vermutlich ist aber die Investition zu hoch. Sehe ich das richtig das der Abitig Grip 9 mit Schlauchpaket somit die korrekte Wahl wäre, oder gibt es hier weitere sinnvolle Alternat…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Stud54: „Inversibel kommt von dem Wort Invers, was umkehren bedeutet. Also nicht umkehrbar. :)“ Also ich kenne inversibel nicht. Im übrigen der Duden auch nicht. Es gibt das Wort "reversibel" also umkehrbar oder "irreversibel" unumkehrbar. Gruß Christofer

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Gatsback, ja das bekannte Dilemma, man will keinen Chinaschrott, ist aber nicht bereit für Qualität Geld in die Hand zu nehmen Dazu gibt es hier einige Themen im Forum, einfach mal nach suchen. Soweit ich das noch in Erinnerung habe wird dann u.a. der 3M Speedglas 100V mit Einschränkungen empfohlen. Der kostet aber so um 130 €. Wie Stud54 schon schreibt, sollte einem das die eigenen Augen auch Wert sein. Wenn es nicht reicht, würde ich da noch einen Monat drauf sparen. Ich persönlich habe …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich frage mich ernsthaft was da für Handwerker unterwegs sind. Sowas abzuliefern könnte ich jedenfalls nicht mit meiner Handwerkerehre vereinbaren. Viele Grüße Christofer

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich vermute mal das die Schweißprofis immer mehrere angespitzte Elektroden griffbereit haben. Daher macht es Sinn sich dafür eine Schleifeinrichtung zu besorgen, da man die dann ja auch in einer Schleifsession immer wieder auf Vorrat anschleift. Der Hobbyschweißer, zumindest meiner einer, schleift die nach Bedarf komplett ohne Hilfsmittel. Der Aufwand das Teil erst in eine Vorrichtung oder auch Akkuschrauber zu spannen ist mir zu aufwendig. Brennerkappe lösen, Nadel in den linken Handschu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Joe, den Trafo kannst Du verkloppen, da WIG meist auch E-Hand schweißt. AC bringt Dir da keine Vorteile. Wenn ich wählen würde würde ich eher das Kemppi nehmen, kenne aber beide Geräte nicht. Da kann Dir dann sicher einer der Berufsschweißer hier eher was zu sagen. Gruß Christofer

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Joe, ein Inverter nur fürs Elektodenschweißen würde ich nicht kaufen wenn Du einen Schweißtrafo hast. Da haste zwar ggf. ein paar weitere Funktionen wie z.B. Antistick, Hot-Start. Ggf. schaffste damit auch dünneres Blech wie 2 mm zu schweißen, aber viel weiter runter kommste damit auch nicht unbedingt. Ich habe mal mit viel Geduld mit meiner alten E-Trafo-Krücke ein 1 mm Blech schweißen können ohne Lochparade. Wie wäre es ein paar Euro mehr in die Hand zu nehmen und in ein WIG-Gerät zu inv…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Schmatzek, das ist völlig in Ordnung. Ich habe Dir eine persönliche Nachricht geschickt. Danke und Gruß Christofer

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Zusammen, das Problem habe ich demnächst auch, da ich ein Grillrost d=80 cm für meine Feuerschale machen will. Die Beizpaste von "Jasol Safeline" scheint dafür gut geeignet da anscheinend wenig Flußsäure drin ist. Da das später mit Lebensmitteln in Kontakt kommt (auch wenn es gespült wird) sicher nicht verkehrt, abgesehen vom Umweltaspekt. Allerdings sind 2 kg ein wenig viel für den privaten Gebrauch, da würde ein 1/2 Liter vollkommen ausreichen. Hat jemand eine Idee wo man das Zeug bekomm…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, frag doch einfach mal beim Zoll nach, die müssten so etwas doch wissen. Z.B.: zoll.de/DE/Service/Auskuenfte/auskuenfte_node.html Wenn Du Dich auf die Aussage eines Forenmitglieds verlässt hilft Dir das auch nicht weiter wenn Du an der Grenze stehst und das bemängelt wird. Wenn es nicht möglich ist sollte es möglich sein eine Argonflasche in Schweden zu kaufen oder zu mieten. Das Geld wäre es zumindest nicht wert, dafür an der Grenze Scherereien zu bekommen. Zumindest ist es kein Sauerstof…

  • Benutzer-Avatarbild

    Vorbereitung zum Feuerverzinken

    Christofer - - Verputzen

    Beitrag

    ja ich habe gelesen auf der Homepage des Verzinkers, das die vorher in ein Säurebad gehen, dann spare ich mir die Arbeit. Danke und Gruß Christofer

  • Benutzer-Avatarbild

    Vorbereitung zum Feuerverzinken

    Christofer - - Verputzen

    Beitrag

    Die Löcher sind sicher kein Problem, da neben den Ablauflöchern auch noch welche für die Verbindung der Sitz- und Tischplatten vorhanden sind, also da sehe ich kein Problem. Aber gut zu wissen das alles Blank sein muß, dann muß ich da noch mit ner Topfbürste ran, dass sollte reichen um es blank zu bekommen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Vorbereitung zum Feuerverzinken

    Christofer - - Verputzen

    Beitrag

    Hallo Zusammen, ich habe aus Rund- und Rechteckrohr zwei Sitzgarnituren zusammengebruzelt und will die nun zum Feuerverzinken geben. Die Konstruktion hat dafür ein paar Ablauflöcher bekommen und alle nicht durchgängigen Verbindungen wurden ebenfalls durchlöchert, so das der Zink auch innerhalb überall hin gelangt und das Bad auch wieder komplett ablaufen kann. Da das 6 m Material 2 Wochen draußen gelegen hat, bevor ich es zusägen konnte, ist es aber schon zum Teil gut angerostet und ich frage mi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zu bedenken gebe ich auch das Du mit einer Reperaturschweißung ggf. die Zulassung des Rollers verlierst, weil es eine sicherheitsrelevante Einrichtung ist. Ist dann der Roller in einem Unfall verwickelt hast Du unter Umständen ein Problem, denn Deine Versicherung wird sich vermutlich weigern zu zahlen wenn bekannt wird, das eine unzulässige Reperatur statt gefunden hat. Und es ist egal ob der Bremssattel beteiligt war oder auch nicht. Also auf jeden Fall austauschen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Brauchbare Bandsäge fürs Hobby

    Christofer - - Vorrichten

    Beitrag

    Die Flex lässt sich justieren, da kann man sowohl die Gradscala anpassen, als auch die Endanschläge für 0 und 45° @Schmatzek1, ja für feine Blecharbeiten sicher eine schöne Sache. Meine Senkrechte Bandsäge ist noch im Bau die ist zu 60% fertig und ist nahezu komplett aus Holz gefertigt und stabil genug um auch Bleche zu sägen.